Die letzte Woche vor dem NBBL ALLSTAR Game ist angebrochen: Bevor am Samstag in der Bamberger Brose Arena die besten deutschen Nachwuchsspieler aufeinandertreffen, stellen wir hier die Teilnehmer in möglichen Match-Ups vor.

Er ist wohl der größte Star beim diesjährigen NBBL ALLSTAR Game: Power Forward Isaiah Hartenstein von den Young Dragons Quakenbrück. Schon in der JBBL sorgte er mit außergewöhnlichen Leistungen für Furore, mittlerweile geht er in seinem zweiten NBBL-Jahr an den Start und legt im Schnitt ein Double-Double aus 16,8 Punkten und 10 Rebounds auf. Außerdem hilft er dem Tabellenführer der Division Nordwest mit 3,8 Assists, 1,8 Steals und 2,8 Blocks pro Spiel.
Dass die Zuschauer den Jugend-Nationalspieler überhaupt in der Bamberger Brose Arena bewundern dürfen, haben sie Zalgiris Kaunas zu verdanken. Der litauische Topclub hat das Talent vor der Saison verpflichtet, aber für ein Jahr nach Quakenbrück ausgeliehen. Im nächsten Sommer geht es dann zu Zalgiris in die Euroleague, und von dort vielleicht schon bald in die NBA.

Da hat es Oscar Leon Da Silva nicht leicht, wenn er am Samstag im direkten Duell auf Hartenstein trifft. Aber auch der Forward in Diensten der Internationalen Basketball Akademie München muss sich nicht verstecken: Da Silva ist einer der effektivsten Spieler der Liga. Im Schnitt sorgt er für er 21,3 Punkte bei 63,5 % aus dem Feld. Dazu kommen 8,3 Rebounds, 2 Assists, 2 Steals und 1,7 Blocks pro Spiel. In knapp 27 Minuten ist das ein Effektivitätswert von 27,7. Sein bestes Saisonspiel hatte er im Stadtderby gegen den FC Bayern: 31 Punkte (10/13 Zweier, 1/1 Dreier, 8/9 FW) 14 Rebounds, 3 Steals und 2 Blocks legte er da auf, Effektivität 47!

Die bisherigen Match-Ups findet ihr hier: Teil I, Teil II, Teil III, Teil IV, Teil V.