Mit dem Willen zur Wiedergutmachung für das verlorene Auftaktspiel bei den BAYER GIANTS Leverkusen geht die U19 der YOUNG RASTA DRAGONS in den 2. Spieltag der Nachwuchs Basketball Bundesliga. Am Sonntag (14 Uhr, RASTA Gym) erwartet das Team von Head Coach Marius Graf die Phoenix Hagen Juniors. Der Eintritt ist frei, im RASTA Gym findet das 3G-Modell Anwendung.
Während sich der kommende Gegner des Kooperationsteams von RASTA Vechta und den Artland Dragons unter der Woche noch über den Heimsieg gegen die Berlin Braves Baskets (81:79) freuen durfte, leckten die YOUNG RASTA DRAGONS noch ihre Wunden. Das 65:75 in Leverkusen war ein klassischer Fehlstart, der aber auch seine Gründe hatte. Zum einen fehlte Top-Prospect Justin Onyejiaka, der in der 1. Regionalliga Nord einen Punkteschnitt von 27.0 aufweist, „an allen Ecken und Enden“, wie Marius Graf urteilte. „Unter Druck war unser Spielaufbau viel zu chaotisch – was aber nicht unser einziger Fehler war. Es war einfach unfassbar viel Sand im Getriebe und wir müssen nun definitiv unsere Trefferquote verbessern.“
Dass die YOUNG RASTA DRAGONS aufgrund der bereits gestarteten Viertliga-Saison im Herren-Bereich praktisch keine Testspiele hatten, macht sich bemerkbar. „Wir müssen eben jetzt die ersten Spiele nutzen, um uns zu finden“, so Graf. Dessen Team trifft auf Hagener, die am letzten Sonntag zwar ihr 1. Viertel mit 17:24 verloren, dann jedoch noch die Oberhand behielten. Finn-Luca Philipp (17) war mit 23 Punkten Juniors-Topscorer, der gleichaltrige Felix Kwast kam auf 20 Punkte. Hagen traf zwölf Dreier bei 34 Versuchen (35.3%). Zum Vergleich: Die YOUNG RASTA DRAGONS hatten in Leverkusen eine Quote von 13% (3/23). „Hagen ist eines von jenen Teams, das wir hinter uns lassen müssen, um in der Liga zu bleiben. Wir wollen jetzt auf jeden Fall unseren ersten Saisonsieg holen“, so Graf.
U19 – Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) – Saison 2021/22 – 2. Spieltag
YOUNG RASTA DRAGONS –  Phoenix Hagen Juniors
(Sonntag, 17. Oktober 2021 – 14 Uhr – RASTA Gym, Pariser Straße, 49377 Vechta)
PM: SC RASTA Vechta