Am 2. Spieltag der Hauptrunde in der Jugend Basketball Bundesliga bekommt es die U16 der YOUNG RASTA DRAGONS mit den Hamburg Towers zu tun. War das Team von Head Coach Hanno Stein am letzten Samstag noch deutlich den Rostock Seawolves unterlegen (42:88), so ist das Auswärtsspiel bei den Hanseaten nicht weniger herausfordernd. Jump im Trainingszentrum Wandsbek ist am Sonntag um 13 Uhr.
„Lehrjahre sind keine Herrenjahre!“, so lautet ein bisweilen altbacken klingender jedoch nicht weniger aktueller Leitsatz für Auszubildende. Und in jener Ausbildung befinden sich die Talente der YOUNG RASTA DRAGONS – für den ein oder anderen mit der Aussicht auf eine Karriere als Profi-Basketballer. „Unsre Aufgabe als Trainer und als Klub ist es, die jungen Spieler als Basketballer, aber  eben auch als Menschen voranzubringen. Gerade Spiele gegen stärkere Gegner, und davon haben wir in der Hauptrunde so einige, bringen jeden weiter – basketballerisch und mental. Sich mit den Besten zu messen, macht einen selbst Schritt für Schritt stärker“, weiß Hanno Stein.
Die Hamburg Towers gewannen ihre letzten drei Spiele der Vorrunde mit zuerst 182:44 gegen die Eisbären Bremerhaven, dann mit 122:41 gegen die Sharks Hamburg und schließlich 115:70 gegen den Bramfelder SV. Am 1. Spieltag der Hauptrunde jedoch folgte die Ernüchterung: 83:84-Niederlage bei den Uni Baskets Paderborn. Nach 30 Minuten führten die vom ehemaligen Vechtaer Nachwuchscoach Jan-Philipp Eichberger trainieren Towers noch mit 71:56, verloren dann jedoch den Schlussabschnitt mit 12:28.
Gleich sieben Hamburger punkten im Schnitt pro Spiel zweistellig, Top-Scorer ist Nelson Martin mit 22.2 Zählern. Dahinter folgen Angelos Avramidis (19.4) und Benjamin Jeß (15.2 / 42.3% 3er-Quote). Martin und Jeß sind mit 5.0 bzw. 4.0 Assists auch die maßgeblichen Ballverteiler im Eichberger-Team. Auch ist Jeß mit 6.4 Rebounds ebenso stark unter den Brettern wie Cheikh Doucoure (6.6) und Avramidis (5.8). „Wir wollen die Physis der Hamburger bestmöglich matchen und unsere Stärken ausspielen. Jeder Ballbesitz muss für sich gesehen werden, damit wir auch in diesen 40 Minuten wieder jede Menge mitnehmen für uns“, so Stein.
U16 – Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) – Saison 2021/22 – Hauptrunde – 2. Spieltag
Hamburg Towers – YOUNG RASTA DRAGONS
(Sonntag, 28. November 2021 – 13 Uhr – Trainingszentrum Wandsbek)
YOUNG RASTA DRAGONS – Hauptrundenspielplan
20.11. – 12 Uhr: vs. Rostock Seawolves – 42:88-Niederlage
28.11. – 13 Uhr: @ Hamburg Towers
5.12. – 14.30 @ Metropol YoungStars
12.12. – 13 Uhr: vs. Baskets Juniors Oldenburg
9.1. – 12.30 Uhr: @ Uni Baskets Paderborn
16.1. – TBA: @ Rostock Seawolves
23.1. – 14 Uhr: vs. Hamburg Towers
30.1. – 15 Uhr: vs. Metropol YoungStars
13.2. – TBA: @ Baskets Juniors Oldenburg
20.2. – 12 Uhr: vs. Uni Baskets Paderborn
YOUNG RASTA DRAGONS – Kader
Alen Blakaj, Felix Christiansen, Carlo Ewest, Moritz Grüß, Max Hagensieker, Johannes Hellmann, Dave Hölscher, Karl-Heinz Kl. Holthaus, Epke Kruthaup, Henry List, C.J. Medlock, Noah Ostermann, Paul Pickart, Aaron Rehberger, Henning Rosemeyer, Michel Schillmöller, Piet Sternberg, Emil Thamm, Leonard Timme, Elias Wehry, Jakob Wehry.
PM: SC RASTA Vechta