Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Südhessen: Do or Die?

Do or die? Saisonende oder die nächste Runde der Playoffs? Auswärtssieg oder Wiederholung des Auswärtssieges? Das alles entscheidet sich am kommenden Sonntag, wenn das Team Südhessen in der „best-of-three“ Serie der ersten Playoffrunde das dritte Mal auf die Internationale Basketball Akademie München trifft.

Gewinnen die Südhessen, dann sind sie eine Runde weiter und treffen im Achtelfinale auf den Sieger der dritten Begegnung Regnitztal Baskets gegen BBA Ludwigsburg. Verliert man hingegen, dann ist die Premierenrunde des südhessischen Teams beendet und man kann mit der Vorbereitung auf die Saison 2019/2020 beginnen.

Es geht also um viel, für beide Mannschaften, und somit scheint eine spannende und kämpferische Begegnung vorhersehbar. In den beiden ersten Spielen der Serie, mit je einem Sieg für die Beteiligten, schenkten sich die beiden Gegner zumindest nichts. Auf beiden Seiten gab es schwache und starke Phasen, die Nervosität war jedes Mal über die gesamten 40 Minuten spürbar.

Eine Prognose ist als schwer, auch für den Coach der Südhessen Amci Terzic: „Ein Auswärtsspiel ist nicht einfacher, und IBAM wird um jeden Ball kämpfen. Aber wir haben vor zwei Wochen schon mal gewonnen in der Münchner Morawitzkyhalle, und wir wissen welche Fehler wir in der letzten Begegnung gemacht haben. Wir können das für uns entscheiden, wenn wir Fehler vermeiden, selbstbewusst auftreten und der Wille dazu vorhanden ist.“

 

PM: SG Weiterstadt

22.03.2019|
Advertisements
×