Die NBBL gGmbH hat zwei neue Mitarbeiter im operativen Geschäft. Seit 1. Juli 2020 ist Sören Greßmann neuer Liga-Manager. Der 31-Jährige hat die Nachfolge von Kristina Flasch angetreten. Als neuer Marketing-Manager ist Kerim Mashhour (28) an Bord. Er hat am 1. September die Aufgaben von Christoph Coura übernommen. Beide gehen hochmotiviert an ihre neuen Aufgaben: „Ich bin großer Basketball-Fan und freue mich sehr, die positive Entwicklung im Jugend- und Nachwuchsbasketball in Deutschland aktiv mitzugestalten“, sagt Sören Greßmann. Sein Kollege Kerim Mashhour erklärt: „Nach meinen bisherigen Aufgaben im Sportbereich war es mir sehr wichtig, im Leistungssport zu bleiben. Jetzt möchte ich aktiv die Zukunft im Elite-Nachwuchsbereich des Basketballs mitgestalten.“

Sören Greßmann stammt aus dem hohen Norden, genauer aus Itzehoe (Schleswig-Holstein). In der Jugend war er selbst als Basketballer bei den Itzehoe Eagles aktiv. Während und nach seinem Sportmanagement-Studium in Braunschweig wechselte er das orangene Leder gegen das Tennis-Racket ein und absolvierte ein sechsmonatiges Pflichtpraktikum beim Sportartikelhersteller HEAD. Danach war er weiterhin freiberuflich für HEAD tätig. Außerdem war Greßmann drei Jahre lang Turnierkoordinator beim Württembergischen Tennis-Bund  „Auch während dieser Zeit bin ich großer Basketball-Fan geblieben. Umso mehr freue ich mich jetzt für die NBBL gGmbH tätig sein zu dürfen“, unterstreicht der 31-Jährige.

Kerim Mashhour kommt aus Waiblingen bei Stuttgart und absolvierte ein BWL- und Sportmanagementstudium. Basketballluft schnupperte der 28-Jährige im Rahmen eines Pflichtpraktikums bei den Crailsheim Merlins (heute HAKRO Merlins Crailsheim) mit dem Schwerpunkt Sponsoring und Marketing. Anschließend wechselte auch er die Sportart und war zweieinhalb Jahre im Fußball tätig unteranderem als Area-Manager Süd/Südwest bei der DIE LIGEN GmbH in Stuttgart. Hier war er verantwortlich für den Vertrieb von Videoanalyseprodukten in ganz Süddeutschland. Vereine der 3. Bundesliga, den Regional- und Oberligen sowie den beiden Junioren-Bundesligen zählten hier zu seinen Kunden. In den vergangenen Jahren war Mashhour außerdem als Fußballtrainer im Leistungsbereich tätig.

„Basketball war schon immer eine meiner großen Leidenschaften, sodass ich glücklich bin, dieser Sportart wieder enger verbunden zu sein“, erklärt Kerim Mashhour. 

 

Kontaktdaten:

Sören Greßmann
T  02331 106 146
F  02331 106 149
Soeren.Gressmann@basketball-bund.de

 

Kerim Mashhour
T  02331 106 147
F  02331 106 149
Kerim.Mashhour@basketball-bund.de

 

PM: NBBL gGmbH / JF