Schlussspurt in der Summer League: In einzelnen Gruppen in NBBL und JBBL ist die Sommersaison seit dem Wochenende vorüber, in anderen steht noch ein Spieltag aus. Beendet ist  die Spielzeit im NBBL-Norden, wo die YOUNG RASTA DRAGONS, die Sartorius Youngsters aus Göttingen und die Basketball Löwen Braunschweig den Sommer mit einem Sieg beendet haben. Die Jungdrachen bezwangen die Eisbären Bremerhaven mit 77:64; für sie war es der dritte Sieg im dritten Spiel. Die jungen Göttinger schlugen Rostock deutlich mit 95:79, und Braunschweig gewann in Oldenburg mit 80:66. Damit ist die Saison im Norden genauso wie in der Gruppe Mitte, wo am Wochenende alle Spiele ausfallen mussten, und im Südwesten, wo es am Wochenende zwei Spiele mit Siegen der Ulmer Vertretungen gab, beendet.

Gespielt wird kommende Woche noch im Osten und im Süden, wobei die Süd-Klubs am Wochenende volles Programm hatten. Der FC Bayern Basketball feierte zwei Siege gegen den Nachwuchs von Brose Bamberg (84:68) und die s.Oliver Würzburg Akademie (99:64), während es für die TORNADOS FRANKEN, die IBA München und die TS Jahn München jeweils einen Sieg und eine Niederlage gab.

Hier geht es zu den Ergebnissen vom Wochenende. Den letzten Spieltag der Summer League gibt es nun am kommenden Wochenende in den NBBL-Gruppen Ost und Süd.

 

JBBL: Oldenburg das Maß der Dinge

Mit zwei Spielen ging die Summer League am Sonntag im JBBL-Norden zu Ende. Einen deutlichen Erfolg feierten dabei die Sartorius Youngsters gegen die Eisbären Bremerhaven (89:55). Noch klarer wurde es in Oldenburg, wo die Gastgeber einen lockeren 105:44-Sieg gegen die Sharks Hamburg einfuhren. Die Baskets Juniors/Oldenburger TB erzielten somit in vier Summer League-Spielen 105 Punkte pro Spiel und kassierten nur 45; dreimal knackten sie die 100-Punkte-Marke. Im Osten fanden zwei Spiele statt, wobei sich die NINERS ACADEMY in Wurflaune zeigte: Gegen die Mitteldeutsche Basketball Academy gelang ein 134:57-Sieg. Knapp mit 85:83 gewannen die Rockets aus Erfurt beim ACT Kassel. 

Beendet ist die Summer League in der Gruppe Mitte, wo sich Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS mit einem Sieg und einer Niederlage verabschiedete. Keine Chance hatten die Hessen beim 40:76 gegen die Rhein Neckar Metropolitans, während es gegen die Young Gladiators Trier zu einem 80:62-Sieg langte. Ebenfalls Schluss ist in der Süd-Gruppe, wo am Wochenende noch einmal fünf Spiele über die Bühne gingen. TS Jahn München und der FC Bayern Basketball feierten zum Abschluss der Summer League jeweils zwei Siege: Jahn bezwang die TORNADOS FRANKEN (91:78) und die IBA München (102:59), der FC Bayern feierte Erfolge gegen Brose Bamberg / Regnitztal Baskets (90:87) und die s.Oliver Würzburg Akademie (102:55).

Hier geht es zu den aktuellen Ergebnissen. Am kommenden Wochenende wird somit zum letzten Mal in den JBBL-Gruppen Ost und Südwest gespielt.

 

PM: NBBL gGmbH / JF