Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Quakenbrück / Vechta: Jungdrachen wollen im Top-Spiel Platz eins

In der Jugend Basketball Bundesliga (U16) steht das „Spiel der Spiele“ für das Kooperationsteam von RASTA Vechta und vom TSV Quakenbrück an. Am Sonntag um 12.30 Uhr empfangen die YOUNG RASTA DRAGONS den Tabellenführer UBC/SCM Baskets Münsterland im heimischen RASTA Dome. Der Eintritt ist frei!

Weil das Team von Head Coach Hanno Stein das Hinspiel in Münster mit 49:47 (27:30) für sich entscheiden konnte, würden die YOUNG RASTA DRAGONS mit einem weiteren Sieg die Tabellenführung in der Hauptrundengruppe 1 von den Münsterländern übernehmen, sich damit in eine noch bessere Ausgangsposition für die Playoffs bringen. „Jeder bei uns weiß um die Bedeutung dieses Spiels. Die Aussicht auf Platz 1 nach der Hauptrunde ist eine große Motivation. Ich bin daher sehr zuversichtlich, dass die Jungs absolut bereit seien werden am Sonntag. Toll wäre es natürlich, wenn auch viele Fans, Eltern und Freunde in den RASTA Dome kommen, um für unsere Talente der 6. Mann zu sein“, so Stein.

Im RASTA Dome wird den YOUNG RASTA DRAGONS zur Mittagszeit ein bisher sehr ausgeschlafener Gegner gegenüberstehen. Das bekamen sie in der JBBL-Vorrunde einmal deutlich zu spüren. Denn am 4. November unterlagen die Niedersachsen im Pascal-Gymnasium mit 43:65 (20:35), gut einen Monat später gelang die oben erwähnte Revanche. Diese knappe Niederlage war die bisher einzige der UBC/SCM Baskets Münsterland in 13 Saisonspielen der Vor- und Hauptrunde. Bestes Talent des Nachwuchses von BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord-Spitzenreiter WWU Münster ist Max Schell. Der 15 Jahre junge und 1,98 Meter große Forward kommt auf 16,5 Punkte und 8,5 Rebounds. Auch Lorenz Neuhaus (10,5) Jonas Brozio (10,1) und Rikus Schulte (10,0) kommen auf zweistellige Scoring-Werte. Neuhaus ist mit 6,8 Assists und 2,9 Steals auch Taktgeber der Münsterländer in Offense und Defense.

Wie die YOUNG RASTA DRAGONS das Team von Trainer Marsha Owusu Gyamfi ein zweites Mal in Serie knacken wollen, wird im Detail von Hanno Stein im Vorfeld nicht verraten. Klar ist für ihn aber, dass seine Schützlinge „als Mannschaft eine absolute Top-Leistung – gerade in der Defense – abliefern sollen. Ich will nicht, dass wir einfache Punkte kassieren“. Und: „Im letzten Spiel gegen Bramfeld konnten wir offensiv einen Schritt nach vorne machen. Darauf gilt es aufzubauen. Wir wollen den Ball viel bewegen und daraus verschiedene Scoring-Optionen kreieren.

U16 – Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) – Saison 2018-19 – Hauptrunde – 8. Spieltag

YOUNG RASTA DRAGONS (2., 5-2) – UBC/SCM Baskets Münsterland (1., 6-1)

Sonntag, 10. Februar 2019 – 12.30 Uhr – Pariser Straße 8 in 49377 Vechta – Eintritt frei!

 

PM: SC RASTA Vechta

07.02.2019|
Advertisements
×