Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Preview: Wer steigt ab, wer kommt ins TOP4?

Zwei aus vier: Ein Quartett kämpft am letzten Playdown-Spieltag in der NBBL um den Klassenerhalt, nur zwei werden es schaffen: In den Serien zwischen den Tigern aus Berlin und den Eisbären Bremerhaven sowie zwischen den HAKRO Merlins Crailsheim und den MBX Junior Sixers steht es 1:1, über Abstieg oder Rettung entscheidet nun jeweils das entscheidende dritte Spiel.

Heimvorteil haben die Berliner und Crailsheim; dass dieser nicht unbedingt entscheidend sein muss, hat die Serie zwischen den Merlins und dem MBC, in der jeweils die Gäste gewannen, bewiesen. Doch gerade in diesem Kräftemessen könnte nun die Psyche die größte Rolle spielen: Die Junior Sixers konnten ihre 1:0-Führung beim zweiten Spiel zu Hause nicht nutzen, Crailsheim glich in der Fremde aus und kann nun mit der Unterstützung der heimischen Fans den Klassenerhalt perfekt machen.

Im Kräftemessen zwischen Berlin und Bremerhaven ist kein Favorit auszumachen, auch wenn die Eisbären im zweiten Spiel bei ihrem Sieg mit 23 Punkten Differenz ein echtes Statement setzen konnten. Das Spiel Merlins vs MBC findet Samstag statt, Tipoffist um 15 Uhr. In Berlin wird am Sonntag gespielt, auch hier ist um 15 Uhr Beginn.

Alle Spiele des Wochenendes auf einen Blick

 

JBBL Preview: Noch drei TOP4-Plätze vakant

Während das NBBL TOP4 seit dem vergangenen Wochenende schon komplett ist, sind bei der JBBL neben Gastgeber Science City Jena noch drei Plätze vakant. Die größte Überraschung am zweiten Viertelfinal-Spieltag schafften vielleicht die UBC/SCM Münsterland Baskets – obwohl das Etikett „Überraschung“ der tollen Saison der Münsteraner nicht gerecht wird. Aber immerhin schafften sie nach ihrer Heimspielniederlage in Spiel eins den Serienausgleich in der Halle des amtierenden JBBL-Champions ALBA BERLIN. Nun haben die Baskets die Chance, den Titelverteidiger kurz vor dem TOP4 zu eliminieren. Wer es am Sonntag nicht nach Münster schafft, kann das Spiel Live bei uns verfolgen: https://www.nbbl-basketball.de/livestream/

Jeweils 1:1 steht es auch in den Serien zwischen dem FC Bayern München und der Porsche BBA Ludwigsburg sowie zwischen Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS und ratiopharm ulm. Die BBA’ler schafften zu Hause dank einer überragenden Performance von Jacob Patrick (25 Punkte, acht Rebounds, sechs Assists) den Ausgleich gegen die Bayern, die nun im entscheidenden Spiel drei wieder Heimrecht haben. Das genießen auch die Frankfurter, die sich in Ulm geschlagen geben mussten, nun aber auf ihren „Homecourt Advantage“ hoffen, um den Sprung ins TOP4 zu schaffen. 

Alle Spiele des Wochenendes auf einen Blick

 

PM: NBBL gGmbH / JF

09.05.2019|
Advertisements
×