Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Nürnberg: Falcons holen zweiten Sieg gegen Bayreuth

U16 der Nürnberg Falcons qualifiziert sich souverän für die Spielzeit 2019/2020 in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL). Mit einem 72:84 (37:49) Sieg in Spiel 2 der „Best-of-Three“-Serie gegen die TenneT young heroes Bayreuth, beenden die Schützlinge von Nikola Jocic eine erfolgreiche Saison.

Nach dem 81:65 in Spiel 1 vor einer Woche, wollten die Falken aus der Noris am vergangenen Sonntag in Bayreuth alles klar machen und gingen voll konzentriert in die Partie. Nürnberg war vom Tip-off an die agilere Mannschaft und attackierte zielstrebig den Korb der Gastgeber. Da auch die Defense sicher stand, erspielten sich die Falcons im ersten Viertel eine zweistellige Führung (11:25). Diese hatte auch im zweiten Durchgang Bestand, wenngleich Bayreuth jetzt besser spielte und immer wieder zu guten Offensiv-Aktionen kam. Die 120 Zuschauer im Sportzentrum sahen ein rasantes 2. Viertel und eine 37:49-Pausenführung zu Gunsten der Gäste aus Mittelfranken.

Vorentscheidung im 3. Viertel

Nach der Pause blieb es spannend, denn die young heroes machten keine Anstalten aufzugeben. Die Falcons waren jedoch auf einen Bayreuther Ansturm vorbereitet und zeigten in der Verteidigung eines ihrer besten Viertel in der gesamten Saison. Offensiv suchte man stets den besser positionierten Mann und konnte so nach 30 Minuten für eine kleine Vorentscheidung sorgen (47:64). Im Schlussviertel warf Bayreuth noch einmal alles in die Waagschale, war aber nicht mehr in der Lage den Rückstand nennenswert verkürzen. Fünf Spieler punkteten zweistellig für die Nürnberger, insbesondere Raphael Gebel war an diesem Tag mit 23 Punkten die überragende Offensivkraft. Am Ende setzten sich die Nürnberg Falcons mit 72:84 durch und gewannen die Serie mit 2:0. Die Qualifikation für die JBBL-Spielzeit 2019/2020 ist damit perfekt.

Stolzer Coach, stolze Eltern

Nikola Jocic freute sich mit seinen Spielern, die in dieser Saison als Team eine tolle Entwicklung gemacht haben: „Glückwunsch an die Jungs. Wir haben in diesen beiden wichtigen Spielen wirklich sehr gut agiert und gezeigt, was wir können. Ich bin stolz, dass ich bei jedem einzelnen Spieler eine Entwicklung sehen konnte. Auch den Eltern und den Heimatvereinen möchte ich ganz herzlich danken. Es war ein toller Zusammenhalt in dieser Saison.“ Die mitgereisten Eltern waren ebenfalls stolz auf ihre Kinder. Denn auch abseits des Feldes sind hier ein Team und echte Freundschaften entstanden.

Es spielten in dieser Saison:

Noel Cotoulas – Nürnberger Basketball Club e.V.
Julian Därr – Nürnberger Basketball Club e.V.
Luca Därr – Nürnberger Basketball Club e.V.
Moritz Deistler – TS Herzogenaurach
Florian Freitag – TB 1888 Erlangen
Raphael Gebel – FC Tegernheim
Felix Glahn – TSV Breitengüßbach
Leopold Heid – TSV Breitengüßbach
Luca Heil – FC Tegernheim
Lennart Jenko – Nürnberger Basketball Club e.V.
Lucas Mittermeier – Regensburg Baskets
Timur Sorgin – Nürnberger Basketball Club e.V.
Jovan Tatalovic – Nürnberger Basketball Club e.V.
Erik ten Weges – TB 1888 Erlangen
Leo Trummeter – Nürnberger Basketball Club e.V.

 

PM: Nürnberg Falcons

20.03.2019|
Advertisements
×