Auch das kommende Spieltags-Wochenende in NBBL und JBBL steht ganz im Zeichen von Corona. Bis Freitagmittag sind in der Nachwuchs Basketball Bundesliga bereits sechs Spiele des 3. Spieltags abgesagt worden, weitere könnten Freitag und Samstag noch folgen. Nichtsdestotrotz freuen sich die Akteure, die am Wochenende aufs Parkett dürfen.

In der Hauptrunde A Nord erwartet Science City Jena den Nachwuchs aus Paderborn. Die Westfalen haben ihre ersten beiden Partien der noch jungen Saison gewonnen, Jena möchte die Scharte aus der 80:111-Niederlage gegen Gruppenfavorit ALBA BERLIN auswetzen. Die Albatrosse gewannen ihre vorgezogene Partie des 3. Spieltags am Dienstag bei den Hamburg Towers bereits mit 89:59; Friedrich Feldrappe kam für ALBA in 19 Minuten auf 19 Punkte und war damit (zusammen mit Hamburgs Leif Möller) Topscorer der Partie. Die Spiele in Rostock (gegen Leverkusen) und bei den AB Baskets (gegen Hagen) sind derweil abgesagt worden.

Auch die A-Gruppe im Süden ist von zwei Spielabsagen betroffen: In Bamberg (gegen IBAM) und Südhessen (gegen Ludwigsburg kann nicht gespielt werden). Die Spiele der Young Tigers Tübingen gegen den Nachwuchs der GIESSEN 46ers (Foto) und des FC Bayern Basketball gegen Frankfurt sollen – Stand heute – dagegen stattfinden.

Alle Paarungen des 3. Spieltags und die aktuellen Tabellenstände auf einen Blick

 

Hauptrunde B: Erfurt freut sich auf seinen ersten Einsatz

In der Gruppe Nord warten die Eisbären Bremerhaven und die Junior Baskets Oldenburg noch auf ihren ersten Sieg. Bremerhaven erwartet am Wochenende den UBC Münster, Oldenburg reist zu den SG Junior Löwen nach Braunschweig. Im Osten freuen sich die Basketball Löwen Erfurt auf ihren ersten Einsatz in dieser NBBL-Saison: Sie gastieren bei der NINERS Academy in Chemnitz. Zum Duell der beiden bis dato noch sieglosen Teams kommt es in Bayreuth, wo die TenneT young Heroes die MBA aus Weißenfels empfängt.

Im Süden sind zwei Partien (in Ulm und Crailsheim) bereits abgesagt; gespielt werden soll jedoch in Nürnberg, wo die TORNADOS FRANKEN auf den TS Jahn München treffen. In der Hauptrunde B West gibt es mit Köln, Heidelberg und Trier noch drei sieglose Teams; im direkten Duell zwischen den RheinStars und den Young Gladiators hätte sich das ändern sollen, aber auch diese Partie ist am Freitagmittag kurzfristig abgesagt worden. Heidelberg gastiert derweil bei den Düsseldorfer Giants.

Alle Paarungen des 3. Spieltags und die aktuellen Tabellenstände auf einen Blick

 

PM: NBBL gGmbH / JF