Als einzige ungeschlagene Mannschaften in der Hauptrunden A – Süd geht die Porsche BBA Ludwigsburg in den siebten Spieltag. Im letzten Spiel der Hinrunde bekommen es die Barockstädter dabei vor heimischer Kulisse mit den Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS zu tun. Die Hessen stehen zurzeit mit einer Bilanz von 4:2 punktgleich mit dem FC Bayern München Basketball auf dem vierten Tabellenplatz und konnten am vergangenen Wochenende mit einem deutlichen 94:65-Erfolg über Brose Bamberg / Tröster Breitengüßbach zusätzliches Selbstvertrauen sammeln. Es darf also durchaus mit einer spannenden Partie zweier defensivstarker Teams gerechnet werden, in der letztlich der Heimvorteil eine entscheidende Rolle spielen kann. Ausschlaggebend könnte zudem auch der mögliche Einsatz von Radii Caisin und dem 2,13 Meter großen Center Ariel Hukporti auf Seiten der Ludwigsburger sein. Beide kamen in der laufenden Saison erst in zwei Spielen zum Einsatz, vor allem Hukporti schaffte es jedoch mit 21 Punkten und zehn Rebounds in knapp 25 Minuten, dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken. Auf Seiten der Frankfurter lohnt sich vor allem ein Blick auf Point Guard Len Schoormann, der mit durchschnittlich 18 Punkten und 5,3 Assists bislang eine starke Saison spielt.

Alle Spielpaarungen der Hauptrunde A Nord und die aktuellen Tabellenstände auf einen Blick

Was für Ludwigsburg im Süden gilt, gilt für ALBA BERLIN in der Hauptrunde A – Nord. Die Hauptstädter sind ebenfalls noch ungeschlagen und stehen daher unangefochten an der Tabellenspitze. Das Team von Head-Coach Vladimir Bogojevic stellt dabei sowohl die erfolgreichste Offensive, als auch die beste Defensive der gesamten Gruppe. Am kommenden Sonntag empfangen die Albatrosse nun die Hamburg Towers, die mit einer Bilanz von 4:2 auf dem dritten Tabellenplatz stehen. Dabei gilt es für die Hansestädter, den aktuellen Negativtrend zu überbrücken. Nachdem das Team von Torben Haase mit vier Siegen in Serie in die Saison gestartet war, musste man zuletzt zwei knappe Niederlagen gegen die AB Baskets (56:62) und den TSV Bayer 04 Leverkusen (82:86) hinnehmen.

Alle Spielpaarungen der Hauptrunde A Süd und die aktuellen Tabellenstände auf einen Blick

Auch in der Hauptrunde B stehen interessante Paarungen auf dem Programm. Im Nordwesten kommt es zum Topspiel zwischen den Uni Baskets Paderborn und den ART Giants Düsseldorf. Beide Teams stehen mit lediglich einer Niederlage an der Spitze der Tabelle. Im Nordosten steht unter anderem das Derby zwischen den Dresden Titans und der NINERS CHEMNITZ ACADEMY auf dem Programm. Der Blick auf die Tabelle verspricht auch hier eine spannende Partie.

Alle Spielpaarungen der Hauptrunde B und die aktuellen Tabellenstände auf einen Blick