Die Saison 2021/22 in NBBL und JBBL naht mit großen Schritten! Die Sommerferien neigen sich in allen Bundesländern dem Ende zu, und spätestens dann beginnt in den Vereinen die Vorbereitung auf die kommende U19- bzw. U16-Spielzeit. Nachdem bereits einige Eckpfeiler der Spielpläne veröffentlicht worden sind – der erste Spieltag findet am 10./11. Oktober 2021 statt, das TOP4 ist für den 21.22. Mai 2022 terminiert – stehen nun auch die konkreten Spielpläne für Haupt- und Vorrunde von NBBL und JBBL fest. 

Am 1. Spieltag in der NBBL-Hauptrunde A Nord wird der Fokus auf dem Heimspielauftakt des fünffachen Meisters ALBA BERLIN (zwei in Kooperation mit dem TEAM URSPRING) gegen die Rostock Seawolves liegen. Bei wohl keinem anderen Spitzenklub ist die Durchlässigkeit vom Jugend- in den Profibereich so ausgeprägt wie bei ALBA. NBBL- und JBBL-Akteure, die den Sprung zu den Profis geschafft, sind beispielweise Jonas Mattisseck, Franz Wagner (jetzt Orlando Magic), Malte Delow oder Lorenz Brenneke (FRAPORT SKYLINERS). Den 1. Spieltag im Norden komplettieren die Paarungen Bayer Giants Leverkusen vs YOUNG RASTA DRAGONS, Uni Baskets Paderbon vs. Hamburg Towers und PHOENIX Hagen Juniors vs. AB Baskets.

In der Hauptrunde A Süd ist wieder der FC Bayern München das „team to beat“. Die Münchener, immerhin noch amtierender NBBL-Champ (Meister 2019), bekommen es zum Auftakt auswärts mit Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS zu tun. Zum Saisonauftakt spielen außerdem die BBA Gießen 46ers gegen Science City Jena, Brose Bamberg / TSV Breitengüßbach gegen das Team Südhessen sowie die IBA München gegen die Porsche BBA Ludwigsburg. 

In der Hauptrunde A wird im Modus „Jeder gegen Jeden“ mit Hin- und Rückspiel gespielt. Die Vereine auf den Plätzen eins bis sechs qualifizieren sich für die Playoffs. Für die Vereine auf den Rдngen sieben und acht ist die Saison beendet, der Startplatz für die Hauptrunde B in der Saison 2021/22 ist diesen Teams aber sicher.

 

In der Hauptrunde B wird in der Hauptrunde wieder in vier Gruppen gespielt. In der Gruppe Ost treffen am 10. Oktober 2021 die Mitteldeutsche Basketball Academy und die TenneT young heroes Bayreuth, die Dresden Titans und die NINERS Academy sowie die Tornados Franken und die Basketball Löwen Erfurt aufeinander. Im Norden kommt es am 1. Spieltag zum Kräftemessen zwischen den Baskets Juniors Oldenburg und den Metropol Baskets Ruhr, den Eisbären Bremerhaven und der SG Junior Löwen Braunschweig sowie zwischen dem UBC Münster und den Sartorius Juniors aus Göttingen.

In der Gruppe West in der Hauptrund B kommt es zum Saisonauftakt zu folgenden Paarungen: s. Oliver Würzburg Akademie vs. ART Giants Düsseldorf, RheinStars Köln vs. USC Heidelberg und Young Gladiators Trier vs. Team Bonn/Rhöndorf. Im Süden schließlich kommt es am 10. Oktober 2021 zu den Paarungen OrangeAcademy vs. Young Tigers Tübingen, HAKRO Merlins Crailsheim vs. ratiopharm ulm und TEAM URSPRING vs. TS Jahn München.

In der Hauptrunde B wird im Modus „Jeder gegen Jeden“ mit Hin- und Rückspiel gespielt. Die Vereine auf den Plätzen eins und zwei qualifizieren sich für die Aufstiegsrunde. Für die Vereine auf den Rängen drei bis sechs geht es in die Abstiegsrunde.

 

Alle Informationen zu den Spielplänen gibt es auf www.basketball-bund.net.

 

JBBL: 56 Mannschaften in acht Vorrundengruppen

Parallel zur NBBL nimmt selbstverständlich auch die Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) zur Saison 2021/22 ihren Spielbetrieb auf. Wie in der Vorsaison, gehen hier 56 Vereine an den Start, unterteilt in acht Gruppen á sieben Mannschaften. Es wird in der Vorrunde nur das Hinspiel ausgetragen. Jedes Team hat drei Auswärts- und drei Heimspiele. Im Rahmen der Vorrunde finden gleich zwei Doppelspieltage statt. Die Teams auf den Plätzen 1 – 3 der Vorrundengruppen qualifizieren sich für die Hauptrunde und haben sich für einen JBBL-Startplatz in der Saison 2022/23 qualifiziert, die Teams auf den Plätzen 4 – 7 der Vorrundengruppen spielen in der Relegation. 

Am 10. Oktober 2021 wird der 1. Spieltag in Vorrundengruppe 1 mit folgenden Begegnungen eingeläutet: Sharks Hamburg vs. Baskets Juniors Oldenburg, Bramfelder SV vs. Rostock Seawolves und Hamburg Towers vs. SC Rist Wedel; spielfrei am 1. Spieltag sind die Eisbären Bremerhaven. Die Gruppe 2 startet mit den Begegnungen UBC Münster vs. Metropol YoungStars, Sartorius Youngsters vs. YOUNG RASTA DRAGONS und Uni Baskets Paderborn vs. ART Giants Düsseldorf. Erst am 2. Spieltag greifen die PHOENIX Hagen Youngsters ins Geschehen ein.

In Gruppe 3 kommt es zum Saisonauftakt zu folgenden Paarungen: ALBA BERLIN vs. SG Bernau-Berlin-Nord, Friedenauer TSC vs. TuS Lichterfelde und DBV Charlottenburg vs. Higherlevel Berlin. Der Siebte im Bunde, die SG Junior Löwen Braunschweig, spielt erstmals am 2. Spieltag bei Higherlevel Berlin. In der Vorrundengruppe 4 kommt es am 1. Spieltag zu den Duellen Mitteldeutsche Basketball Academy vs. TenneT young heroes Bayreuth, Science City Jena vs. ROCKETS und ACT Kassel vs. NINERS ACADEMY. Die Dresden Titans spielen eine Woche später in Chemnitz. 

In Gruppe 5 spielen am 1. Spieltag der ASC Theresianum Mainz gegen die RheinStars Köln, die Bayer Giants Leverkusen gegen das Team Südhessen und die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers gegen das Team Bonn/Rhöndorf. Die Young Gladiators Trier greifen am 2. Spieltag in Bonn/Rhöndorf ins Geschehen ein. In Vorrundengruppe 6 treffen zum Saisonauftakt Brose Bamberg / Regnitztal Baskets auf Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS, der USC Heidelberg auf die s.Oliver Würzburg Akademie und die Schick Group White Wings Hanau auf die Rhein-Neckar Metropolitans. Spielfrei haben die Ahorn Camp BIS Baskets Speyer. 

Die Gruppe 7 startet mit den Partien TEAM URSPRING gegen Porsche BBA Ludwigsburg, HAKRO Merlins Crailsheim gegen PS Karlsruhe LIONS und SG Stuttgart Esslingen Kirchheim gegen Young Tigers Tübingen. Außerdem in der Gruppe: ratiopharm ulm. Die Vorrundengruppe 8 startet wie folgt in die neue Saison: bba Augsburg vs. OrangeAcademy, FC Bayern München Basketball vs. TORNADOS Franken und TS Jahn München  vs. IBA München. Am 2. Spieltag spielt erstmals der Nürnberger Basketball Club (bei der IBAM).

Alle Vorrundenspielpläne der JBBL finden sich ebenfalls schon jetzt auf www.basketball-bund.net.

 

PM: NBBL gGmbH / JF