Noch ist das Feld der teilnehmenden Mannschaften der kommenden NBBL- und JBBL-Saison 2020/21 nicht komplett: In der Nachwuchs Basketball Bundesliga (U19) kämpfen zwei Teams um den letzten vakanten Startplatz, in der Jugend Basketball Bundesliga sind es noch neun Vereine, die einen der beiden freien Startplätze erobern wollen. Die notwendigen Qualifikationsspiele bzw. -turniere finden Ende August bzw. Anfang September statt.

 

NBBL-Qualifikation 2020/21

Mit den Basketball Löwen aus Erfurt und den PS Karlsruhe LIONS gibt es zwei Bewerber für den letzten vakanten Startplatz zur NBBL-Saison 2020/21; 39 Vereine haben ihren Startplatz bereits sicher. Die NBBL gGmbH sieht hier als Modus ein Hin- und ein Rückspiel vor – der Gewinner aus der Summe beider Spiele qualifiziert sich für die kommende NBBL-Spielzeit. Heimrecht haben am 05. September zunächst die Basketball Löwen aus Erfurt, Tipoff ist um 14 Uhr. Das Rückspiel in Karlsruhe findet dann am Sonntag, 13. September um 14 Uhr (Friedrich-List-Gymnasium) statt.

 

JBBL-Qualifikation 2020/21

In der JBBL-Qualifikation lautet das Motto „Zwei aus Neun“: In zwei Qualifikationsrunden ermitteln die neun Bewerber die zwei Teams, die die beiden letzten Startplätze für die kommende Spielzeit ergattern. In der ersten Qualifikationsrunde am 29. August 2020 treffen die Anwärter in drei Dreier-Gruppen aufeinander. Spielorte sind Braunschweig, Kronberg und Vilsbiburg. Die Gruppeneinteilungen für die 1. Qualifikationsrunde wurden nach regionalen Gesichtspunkten erstellt und sieht folgendermaßen aus:

Gruppe A: BIB Baskets Braunschweig/Wolfsburg (Ausrichter), TSVE 1890 Bielefeld, USC Leipzig

Gruppe B: MTV 1862 Kronberg e.V. (Ausrichter), EPG Baskets Koblenz, TG Hanau Junior White Wings

Gruppe C: Baskets Vilsbiburg (Ausrichter), TenneT young hereos, Basketball Team Oberpfalz

Gespielt wird „Jeder gegen Jeden“, alle Partien werden über die volle Distanz (4 x 10 Minuten) ausgetragen. Die jeweiligen Erst- und Zweitplatzierten qualifizieren sich für die 2. Runde, der Drittplatzierte jeder Gruppe scheidet aus. Die 2. Qualifikationsrunde am 5. oder 6. September 2020 (abhängig vom Ausrichter) wird in zwei Dreier-Gruppen im selben Modus ausgetragen; die beiden Gruppensieger erhalten das Startrecht für die kommende JBBL-Saison. 

„Die Informationen und die Gruppeneinteilungen zum zweiten Wochenende erfolgen direkt am 31. August 2020. Auch die Ausrichter für das zweite Wochenende hängen von den finalen Gruppenergebnissen aus der ersten Qualifikationsrunde ab“, erläutert Sören Greßmann, seit 1. Juli 2020 neuer Liga-Manager der NBBL gGmbH. „Alle Planungen stehen stets unter Vorbehalt der jeweils aktuellen behördlichen Zulassungen. Wir verfolgen täglich die bundesweiten Entwicklungen und Auswirkungen der Corona-Pandemie und behalten uns vor, diese Termine gegebenenfalls zu verlegen“, so Greßmann weiter.

 

PM: NBBL gGmbH / JF