Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

NBBL ALLSTAR Game: Das Jahr beginnt mit einem Highlight

Am Samstag wird die LOKHALLE Göttingen zum Mittelpunkt des deutschen Basketballs: Beim ALLSTAR DAY in dieser ganz besonderen Location treffen die besten Basketballer Deutschlands aufeinander. Für die Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL), die höchste Spielklasse im U19-Bereich, bedeutet das, dass die größten Talente der Liga beim NBBL ALLSTAR Game ihr Können unter Beweis stellen werden.

Im Duell Nord gegen Süd messen sich die besten Spieler des Landes, die von den Trainern der Liga gewählt wurden, vor der imposanten Kulisse in Göttingen.

Livestream

Die Partie der Nachwuchsspieler beginnt um 17 Uhr. Für alle, die es nicht nach Göttingen schaffen, wird das Spiel per Livestream auf der Webseite der NBBL (www.nbbl-basketball.de) übertragen.

Für viele der Toptalente aus Deutschlands höchster Nachwuchsspielklasse ist es der erste Auftritt vor ganz großem Publikum. Gleichzeitig ist es der erste von vielen, wie die Historie zeigt: Eine ganze Reihe von aktuellen Nationalspielern wurde mit dem NBBL ALLSTAR Game erstmals einem großen Publikum bekannt. Das gilt auch für die heutigen NBA-Stars Dennis Schröder, Daniel Theis und Paul Zipser.

Es wird also spannend zu sehen, welcher zukünftige Star sich am Samstag in Göttingen präsentiert. Besonders der MVP des Spiels dürfte gute Chancen darauf haben. Im letzten Jahr sicherte sich Bambergs Arnoldas Kulboka die begehrte Trophäe. Er hatte die Auswahl des Südens zum 90:85-Sieg geführt.

Nachnominierung

Eine letzte Änderung im Personal gibt es noch zu vermelden: Im Team des Südens fällt Nicolas Brezel verletzt aus (Sprunggelenk), für ihn wurde Kilian Binapfl (FC Bayern München) nachnominiert. So gehen beide Teams mit zehn Spielern an den Start.

 

Team – Nord

Jonas Mattisseck, Hendrik Drescher, Lorenz Brennecke (ALBA BERLIN), Marco Hollersbacher, Jasper Günther (Phoenix Hagen Juniors), Danielius Lavrinovicius ( YOUNG RASTA DRAGONS), Nikolas Schultz (BG Göttingen Juniors), Jonas Buss-Witteler (Eisbären Bremerhaven), Finn Fleute (Metropol Baskets Ruhr) und Aleksandar Postic (Piraten Hamburg).

Coaches: Josef Dulibic (ALBA BERLIN), Falk Möller (Phoenix Hagen Juniors)

Team – Süd

Nelson Weidemann, Bruno Vrcic (FC Bayern München), Kristian Kullamäe (Rockets), Matthew Meredith, Nils Haßfurther (Nürnberg Falcons BC), Fynn Fischer (IBA München), Aaron Kayser (NINERS Academy), Mateo Seric (Porsche BBA Ludwigsburg), Kay Bruhnke (TSV Tröster Breitengüßbach), Kilian Binapfl (FC Bayern München, nachnominiert), Nicolas Bretzel (ratiopharm ulm, verletzt).

Coaches: Markus Lempetzeder (Nürnberg Falcons BC), Demond Greene (FC Bayern München)

Programm (Samstag, 13. Januar 2018):

15:30 Uhr Offizieller Einlass / Öffnung Pressebereich
16:00 Uhr Autogrammstunde
17:00 Uhr NBBL ALLSTAR Game
18:30 Uhr Drei-Punkte-Contest
19:00 Uhr Telekom Sport Dunking-Contest
20:30 Uhr ALLSTAR Game LIVE bei Telekom Sport

 

PM: NBBL gGmbH

09.01.2018|
Advertisements
×
Advertisements
×