Es ist ein wenig der Fluch der guten Tat: Weil immer mehr U19-Youngster nicht nur in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL), sondern auch bei Teams in der ProB inzwischen zu den Leistungsträgern zählen, ändert sich die personelle Konstellation für das NBBL ALLSTAR Game am kommenden Samstag, 23. März, in der Arena Trier erneut.

Weil es das Farmteam des FC Bayern München ins ProB-Viertelfinale geschafft hat, müssen die beiden Süd-ALLSTARS Bruno Vrcic und Matej Rudan ihre Teilnahme am NBBL ALLSTAR Game leider absagen. Da beide Spieler zu den Leistungsträgern der ProB Mannschaft gehören und am Sonntag, den 24.03.2019, das erste PlayOff Viertelfinale bei den WWU Baskets Münster bestreiten, können Sie die Einladung zum ALLSTAR Game nicht wahrnehmen. Zu allem Überfluss fällt für die Süd-Auswahl auch noch Timo Lanmüller von ratiopharm ulm verletzungsbedingt aus.

Des einen Pech, des anderen Glücks: Durch die drei Ausfälle kommen Elias Baggette vom TSV Tröster Breitengüßbach und Sven Papenfuß von den MBC Junior Sixers zu verspäteten ALLSTAR-Ehren. Dass sie die Berufung mehr als verdient haben, beweist ein Blick auf ihre aktuellen Saison-Statistiken: Baggette erzielt für die in dieser Saison noch ungeschlagenen Güßbacher 10,4 Punkte und 5,4 Assists pro Spiel. Außerdem trifft er rund 44 Prozent seiner Dreierversuche. Sven Papenfuß ist mit 13,1 Punkten pro Spiel der Topscorer der Junior Sixers und der mit Abstand beste Rebounder des Teams: 9,2 Abpraller schnappt sich der Small Forward im Schnitt pro Spiel.

Sowohl Baggette als auch Papenfuß bringen also beste Voraussetzungen mit, das Bayern-Duo beim Bestentreffen der NBBL würdig zu vertreten. Und nicht zuletzt sollen sie dafür sorgen, dass der Süden Revanche für die Niederlage beim ALLSTAR Game 2018 nehmen kann.

Tipoff für das NBBL ALLSTAR Game am Samstag, 23. März, ist um 17.15 Uhr. Das Spiel wird per Livestream auf www.nbbl-basketball.de übertragen.

PM: NBBL gGmbH