Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Münster: Ein gelungener Start in die Play-Offs

Vor einer guten Kulisse von 100 Zuschauern in der Sporthalle des Pascal-Gymnasiums Münster starteten die UBC/SCM Baskets Münsterland mit einem deutlichen Sieg in die Play-Offs-2019.

Vom Sprungball an dominierte das Heimteam die erste Hälfte. Nach dem Dreier von Connor Konietzka zum 11:2 nahm der Rockets-Headcoach Peter Krautwald seine erste Auszeit. Bis zum 21:8 punktete das Münsteraner Team kontinuierlich weiter, ehe bis zum Viertelende nur noch ein Korberfolg gelang. Dennoch endete das Viertel mit einem deutlichen 14-Punkte-Vorsprung, an dem 10 UBC-Spieler mitgewirkt und 6 UBC-Spieler Punkte beigetragen hatten.

Der zweite Spielabschnitt war das „Parade-Viertel“ der UBC/SCM Baskets Münsterland. Teamdefense, Rebounding, Fast-Breaks, Dreier und Punkte am Brett gelangen dem Heimteam, das in diesem Spielabschnitt 31 Punkte erzielte und die 12  erfolgreichen Würfe mit 10 Assists vorbereitete. 8 Spieler punkteten, beim ersten Dreier von Rookie Paul Viefhues in der 16. Minute war der Jubel auf der Bank und auf den Rängen groß. Passenderweise war es Paul Viefhues, der mit seinen Punkten 7, 8 und 9 den Schlusspunkt hinter dieses Viertel setzte.

Während der zweiten Halbzeit gab es zwar einige schwächere Phasen und eine schlechtere Trefferquote für das Team des UBC, dennoch zeigte es weiter gute Aktionen im offensiven wie defensiven Zusammenspiel und ebenfalls Eins-gegen-Eins-Aktionen.

Lobende Erwähnung verdient nach diesem Heimsieg jeder einzelne Spieler, hier beispielhaft vier:
Paul Viefhues erzielte im zweiten Viertel alle seine 9 Punkte und spielte mutig.
Lukas Ehrich überzeugte als Bigman mit einem Double-Double und guter Defenseleistung.
Simon Gebehenne kommunizierte hervorragend und erkämpfte sich 8 Rebounds und 4 Steals.
Connor Konietzka hat den „reiner Shooter“-Status längst verlassen, erspielte sich 5 Steals und zeigte gute Pässe. Die obligatorischen Dreier gab es „oben drauf“.

UBC/SCM Baskets Münsterland – Rockets  91:55 (55:18)

UBC: Connor Konietzka (8, 5 Steals), Finn-Luca Philipp (5, 5 Assists, 4 Steals), Jannik Möller (1 (6 Rebounds), Johannes Brunnenberg (5), Joshua Sievers (0), Lorenz Neuhaus (10, 8 Assists), Lukas Ehrich (14, 12 Rebounds), Max Schell (17, 5 Rebounds), Paul Viefhues (9), Phil Schmidt (7, 7 Rebounds), Rikus Schulte (10), Simon Gebehenne (5, 8 Rebounds, 4 Steals)

Rockets: Kraus (19), Franke (6), Reimschüssel (0), Rösler (4), Curth (0), Pleta (10), Arpasi (7), Lenz (0), Strack (2), Herzog (0), Fliege (3)

Am Sonntag, 17. März 2019 treten die UBC/SCM Baskets Münsterland in Gotha an und wollen mit einem Sieg die nächste Play-Off-Runde erreichen.

 

PM: UBC Münster

11.03.2019|
Advertisements
×