Das Nachwuchsbasketballbundesliga-Team der Mitteldeutschen Basketball Academy bestreitet ihr erstes Vorbereitungsturnier seit Beginn der Pre-Season. In Dresden stellen sich die jungen Basketballer am Samstag, den 31. August, den U19-Mannschaften der Dresden Titans und Slavoj Litomerice aus Tschechien. Ziel der Reise nach Elbflorenz sind das Testen der neuen Formationen sowie die Integration der neu dazugestoßenen Spieler.

Seit nunmehr zwei Wochen bereitet sich das NBBL-Team von Head Coach Chris Schreiber auf die neue Saison 2019/20 vor. Stolze 20 Talente umfasst der derzeitige Kader der Mitteldeutschen, von denen 14 für das Vorbereitungsturnier in der sächsischen Landeshauptstadt nominiert wurden. Nachdem zuletzt die Academy Base in Weißenfels eröffnet wurde und sich somit neue Möglichkeiten für den Mitteldeutschen Basketballnachwuchs auftaten, sind die Hoffnungen groß.

Noch feilt Coach Schreiber an seinen Schützlingen, blickt jedoch bereits jetzt positiv in die Zukunft: „Wir freuen uns natürlich, dass die Pre-Season nun seit zwei Wochen läuft und wir endlich wieder in den Wettkampf können. Wir wollen uns bei diesem Turnier auf die Integrierung der neuen Spieler konzentrieren und viel ausprobieren. Sicherlich würden wir uns über zwei Siege freuen aber aktuell befinden wir uns noch in den Anfängen und schauen auf die Entwicklung bis zum Saisonstart.“

Die Dresden Titans sind den Weißenfelser nicht unbekannt. Zwei knappe Niederlagen mussten die Nachwuchswölfe vor der vergangenen NBBL-Qualifikation über sich ergehen lassen. Genau wie die Saale-Städter qualifizierten sich die Ausrichter des Turniers für die kommende Spielzeit. Nach Aussagen von Schreiber erwarte man einen Test auf Augenhöhe gegen die Dresdener.

„Tschechische Mannschaften spielen erfahrungsgemäß sehr körperorientiert. Physisch werden sie uns sicherlich einen Kampf bereiten. Das ist gut für meine Jungs, denn auch diese Erfahrungen müssen wird dringend sammeln“, erklärt Schreiber darüber hinaus.

Doch nicht nur das NBBL-Team der Mitteldeutschen Basketball Academy bereitet sich fleißig auf den Saisonstart vor. Auch die JBBL-Mannschaft von Cheftrainer Marcus Brambora trifft sich am kommenden Wochenende zu intensiven Trainingseinheiten am Freitag und Samstag. Sonntag will man die Profiabteilung gegen den AS Monaco in der Stadthalle Weißenfels unterstützen.

PM: Mitteldeutschen Basketball Academy