Auch für das U16-Team der Metropol YoungStars Ruhr steht am Wochenende das erste Heimspiel in der Summer League der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) an. Nach zwei Auswärtsspielen in Leverkusen und Hagen kommen nun die Uni Baskets Paderborn ins Ruhrgebiet – genauer gesagt am Samstag nach Werne an der Lippe. Denn die dort heimischen LippeBaskets Werne sind als Juniorpartner Ausrichter des kommenden Spieltags.

Mit dem Paderborner Team ist einer der Mitfavoriten um den Gruppensieg in der JBBL-Vorrunde 2 zu Gast. Das Team von Uli Naechster ist in der Sommerliga noch ungeschlagen, hat zuvor Köln und Düsseldorf bezwungen. Angeführt von Timon Hoffmann, Max Weber und Tim Seibel ist der 2006er-Jahrgang breit aufgestellt, auch Guard Tom Brüggemann (2007) hat bereits JBBL-Luft geschnuppert und führt die WBV-Auswahl seines Jahrgangs an. Nach Siegen gegen Gießen und Südhessen wartet also eine neue Aufgabe auf das Metropol-Team. Der Gastgeber muss jedoch auf Kapitän Benedict Baumgarth (verletzt) und vier weitere Akteure verzichten.

Die Metropol-Trainer Felix Engel, Karsten Gasper und Nils Stachowiak hoffen trotzdem, dass sich die Werner Ballspielhalle dann als gutes Pflaster für ihr Team herausstellt. „Wir freuen uns, dass wir nun mal in Werne zu Gast sein dürfen“, freut sich Stachowiak. Denn die Werner liefern dem Metropol-Projekt immer wieder starke Talente aus den eigenen Reihen. Zur Zeit kommt mit Jordan Connor Most einer der Leistungsträger aus dem ambitionierten Verein. Zuvor liefen auch schon Fin Eckardt, Len Eckardt und Louis Bessel für die Ruhrgebietsauswahl auf. „Nun wollen wir den LippeBaskets mit dem Heimspiel auch etwas zurückgeben.“

Denn jetzt können Zuschauer erstmals Bundesliga-Basketball in der Stadt an der Lippe sehen. 130 Besucher sind für das Spiel am Samstag zugelassen. Eine Voranmeldung ist notwendig und möglich unter folgendem Link: https://forms.gle/F7ULC5HXVWHmyzz98

Metropol YoungStars Ruhr – Uni Baskets Paderborn, Samstag, 04. September 2021, 15:00 Uhr, Ballspielhalle Werne (Bahnhofstr. 1, Werne/Lippe)

 

PM: Metropol Baskets Ruhr