Mit einem neuen Headcoach gehen die Metropol Baskets Ruhr in die kommende Saison der U19-Bundesliga. Der 37-jährige Deutsch-Amerikaner Gary Johnson wird die Ruhrgebiets-Auswahl in der Division B der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) trainieren. Johnson ist parallel auch Cheftrainer des Basketball-Regionalligisten BSV Wulfen. Co-Trainer von Johnson beim Metropol-U19-Team bleibt Petar Topalski (AstroStars Bochum), der bereits im letzten Jahr Assistent von Metropol-Headcoach Thorsten Morzuch war. Morzuch (ETB SW Essen) rückt bei den Metropol Baskets Ruhr in die Position des sportlichen Leiters, arbeitet als Bindeglied zwischen den verschiedenen Metropol-Teams und den Heimvereinen in der Ruhr-Region.

 

Gary Johnson und Petar Topalski kennen sich beide aus ihrer Zeit bei den SparkassenStars Bochum, die sie in der 2. Bundesliga ProB von 2017 bis 2019 gemeinsam gecoacht hatten. Im Sommer 2019 wurde Johnson dann Headcoach beim BSV Wulfen, Aufsteiger in die Regionalliga West und seit 2020 zusammen mit Citybasket Recklinghausen, ETB SW Essen und VfL AstroStars Bochum Trägerverein des Metropol-Projektes. Juniorpartner bei Metropol sind Sterkrade 69ers, LippeBaskets Werne und FC Schalke 04. Die U19-Auswahl der Metropol Baskets Ruhr hatte sich 2019 für die neu gegründete Division A der NBBL qualifiziert, tritt in der Saison 20/21 unter Johnson/Topalski in der NBBL-Division B an. Gary Johnson lebt in Witten, war als Spieler Profi in Bochum, Dortmund, Herten, Chemnitz, Düsseldorf, Gotha und Essen. Im Sommer 2016 hatte Gary Johnson die U19-Auswahl der Metropol Baskets Ruhr zusammen mit Citybasket-Headcoach Johannes Hülsmann in der NBBL-Qualifikation betreut. In seiner aktiven Karriere erhielt der 1,88 m große Spielmacher mehrere Auszeichnungen als bester Aufbauspieler und bester Verteidiger in der 2. Bundesliga. Er ist wie Topalski und Morzuch Inhaber der Trainer-B-Lizenz.

 

Das U16-Team des Metropol-Projektes, die Metropol YoungStars, werden ein weiteres Jahr von der Trainer-Kombination Felix Engel (Bochum) und Karsten Gasper (Recklinghausen) betreut. Das Duo hatte die U16-Auswahl aus dem Ruhrgebiet bereits in diesem Frühjahr zum 5. Mal in Folge in die Playoffs der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) geführt, ehe die Saison vorzeitig abgebrochen wurde. Die „Metropol Rookies“, das Talentprogramm der Metropol Baskets Ruhr für Spieler im U15-Alter und jünger, wird weiterhin geleitet von den Metropol-Gründern Thomas Schnell (Essen) und Holger Velmeden (Herten).

 

PM: Metropol Baskets Ruhr