An diesem Wochenende steht für die Teams der Porsche Basketball-Akademie der vorerst letzte Spieltag in der Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga auf der Agenda. Der U16-Nachwuchs empfängt zum Jahresabschluss am Sonntagmittag (12:30 Uhr) das TEAM URSPRING, die U19-Jungs haben zweieinhalb Stunden später Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS zu Gast.  

Paul Minjoth ist, knapp fünf Monate nach seinem Wechsel von Köln nach Ludwigsburg, endgültig im Schwabenland angekommen – und hat sich, gemeinsam mit dem U19-Team, fünf weiteren Siege vor Weihnachten zum Ziel gesetzt. Foto: Gerd Käser.

Aller guten Dinge sind drei: Die U16-Jungs der Porsche Basketball-Akademie und des TEAM URSPRING kreuzen am kommenden Sonntag zum insgesamt dritten Mal in dieser Spielzeit die sprichwörtlichen Klingen. Nach einer deutlichen Niederlage in der Vorbereitung (63:83) und einer knappen Niederlage zum Saisonstart (51:59) möchte sich die Mannschaft von Ross Jorgusen endlich mit einem Erfolgserlebnis gegen die Ost-Württemberger für die harte Arbeit belohnen. 

Hierfür ist vor allem das Ausbremsen von Center David Dostal notwendig. Der 15-jährige Tscheche ist nicht nur der größte und schwerste Akteur des TEAM URSPRING, sondern auch Topscorer und Toprebounder: Durchschnittlich 19.8 Punkte und 16.5 Rebounds markiert Dostal pro Partie und ist damit der unumstrittene Go-to-Guy im Team von Oliver Heptner und Merlin Opitz. Ebenfalls auffällig ist Shooting Guard Mateo Vidovic, der gemeinsam mit Dostal die Verantwortung und Socring-Last der Urspringer trägt und pro Spiel 13.6 Zähler auflegt. 

Aus dem Schatten dieser beiden Spieler tat sich vor Wochenfrist Lorenz Fahrion hervor. Beim 75:73-Heimsieg gegen den FC Bayern Basketball, dem ersten Hauptrunden-Erfolg des TEAM URSPRING, markierte Fahrion 22 Punkte und hatte maßgeblichen Anteil am Spielausgang. 

Apropos maßgeblicher Anteil: Während sich die Schützlinge von Ross Jorgusen im Auswärtsspiel bei der BARMER Basketball Akademie TORNADOS FRANEKN 40 Ballverluste leisteten und jedwede Siegchance hierdurch verspielten (60:95), verloren sie in der vergangenen Woche „nur“ 25-fach das Spielgerät – und unterlagen äußerst knapp der TS Jahn München (66:67). Damit es im dritten Hauptrunden-Anlauf nun endlich mit dem ersehnten Erfolgserlebnis klappt, sind Konzentration und Fokus notwendig – und beides werden die U16-Jungs am Sonntag auf das Parkett der Rundsporthalle legen. 

Infos

Porsche Basketball-Akademie vs. TEAM URSPRING

Sonntag, 08.12.2019, Tip-Off 12:30 Uhr

Rundsporthalle, Kurfürstenstraße 25, 71636 Ludwigsburg

 

Noch fünf Pflichtspiele, dann ist Weihnachten! Für die U19-Jungs von Headcoach David Gale stehen weitere, wegweisende Duelle auf der Agenda ehe sich in anderthalb Wochen die (Vor-)Freude auf das Weihnachtsfest Bann brechen kann. Neben den Landesliga-Auswärtsspielen in Nellingen und Kupferzell stehen in der Regionalliga und der Nachwuchs Basketball Bundesliga noch die Duelle in Freiburg, in Stuttgart-Möhringen und gegen Frankfurt auf der Agenda. Das Heimspiel in der U19-Bundesliga ist entsprechend der letzte verbliebene Heim-Auftritt im Kalenderjahr 2019. 

Das Duell gegen die ebenfalls gut aufgelegten Hessen steigt im Rahmen des 7. NBBL-Spieltags. Sollte die Schwaben auch diese Partie erfolgreich bestreiten, würden sie die Hinrunde makellos beenden – und ihre Tabellenführung in der „Süd-Gruppe“ einmal mehr ausbauen. Bis es soweit ist, müssen die Frankfurter um Len Schoormann jedoch erst einmal besiegt werden. Schoormann ist dabei die gefährlichste Waffe im SKYLINERS-Nachwuchs: Die durchschnittliche Ausbeute des 17-Jährigen beläuft sich auf 18.0 Punkte, 5.3 Assists und 2.3 Steals pro Partie. 

Headcoach Sepehr Tarrah verfügt allerdings nicht nur über einen guten Point Guard, sondern auch mehrere exzellente Big Men: Jordan Samare (13.2 PpS, 8.0 RpS) und Julian Steinfeld (13.2, 5.5) werden Goerge-Cristian Cotoara, Dejan Bruce und Co. vor eine schwere Aufgabe stellen – und den Schlüssel zum Sieg darstellen. Denn sofern die Gale-Schützlinge die Zone kontrollieren können, gewinnen sie (vermutlich) das Spiel. 

Genau dies ist, mit einer aktuellen Serie von 14 konsekutiven Erfolgserlebnissen, das Ziel. Bis zum Fest soll noch fünf Mal gejubelt werden. 

Infos

Porsche Basketball-Akademie vs. Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS

Sonntag, 08.12.2019, Tip-Off 15:00 Uhr

Rundsporthalle, Kurfürstenstraße 25, 71636 Ludwigsburg

 

PM: MHP RIESEN Ludwigsburg