Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Leverkusen: Der TSV siegt weiter

Die JBBL des TSV BAYER 04 Leverkusen konnte am 21.10.2018 einen wichtigen Sieg in der noch jungen Spielzeit 2018/19 einfahren. Das Team von Trainer Kevin Oberlack bezwang die Phoenix Hagen Youngsters mit 87:64 (47:36). Damit bleiben die Leverkusener auch nach dem dritten Spieltag ungeschlagen.

Die 80 Zuschauer in der Sporthalle Altenhagen sahen vor allem ein ausgeglichenes erstes Viertel, bei dem die Gastgeber zwischenzeitlich sogar in Front lagen, bevor sich die YOUNG GIANTS im zweiten Abschnitt absetzen konnten. Während im dritten Durchgang die Gastgeber die Partie noch offen gestalten konnten (66:51), startete BAYER im Schlussdurchgang den Turbo und gewann souverän die Begegnung.

Bester Spieler der Leverkusener Jungs war Finn Pook mit 19 Punkten und acht Rebounds. Zweistellig scoren konnten auch Tim Lorenz (15 Zähler), Christopher Dahm (12), Felix Kwast (11) und Jonas Marx (10).

Trainer Kevin Oberlack fasste im Anschluss die Begegnung wie folgt zusammen: “Hagen war der erwartet starke Gegner, der uns das Leben ziemlich schwer gemacht hat. Nach einem schwierigen Start haben wir es Gott sei Dank noch geschafft, die Partie zu drehen. Das war für das gesamte Team ein Charaktertest, der uns vor Augen geführt hat, dass wir Woche für Woche alles geben müssen. Für uns gilt es aus dem Sieg zu lernen und uns intensiv auf den kommenden Gegner vorzubereiten. Wir werden in dieser Woche im Training unser bestmöglichstes geben, um Düsseldorf am Sonntag zu schlagen. Die Jungs wissen um was es geht. schließlich haben wir gegen die SG ART Giants in der Vorbereitung verloren.”

Weiter geht es für den TSV BAYER 04 am kommenden Sonntag, den 28.10.2018 vor eigenem Publikum gegen die SG ART Giants Düsseldorf. Spielbeginn in der Herbert-Grünewald-Halle ist um 11:00 Uhr.

 

PM: TSV BAYER 04 Leverkusen

23.10.2018|
Advertisements
×