Nach fast zwei Jahren ohne NBBL Basketball in der Morawitzkyhalle kam es am ersten Spieltag der Saison 2021/2022 in der Hauptgruppe A (Süd) gleich zu einem echten Topspiel: KICKZ IBAM gegen die Porsche BBA Ludwigsburg. Angeführt vom dynamischen Trio Schröder, Frank und Mukuna konnte KICKZ IBAM das umkämpfte erste Saisonspiel am Sonntag mit 88:84 (47:45) gewinnen. Am Ende entschieden offensives Teamplay mit guten Feldwurfquoten (63% 2er, 41% 3er) die Partie zu Gunsten der Schwabinger.

Nach einigen Startschwierigkeiten (2:8) fand das Team von Trainer Georg Eichler besser in die Spur und konnte sowohl defensiv als auch offensiv überzeugen. Das erste Viertel ging mit 28:22 an die Schwabinger. Im weiteren Verlauf kämpften beide Teams um jeden Ballbesitz. Auf die zwischenzeitliche 10 Punkte Führung der Hausherren folgte ein 8-0 Lauf der Gäste.

Nach mehreren spektakulären Alley-Hoop Plays (Frank) und erfolgreichen 3-Punkt Würfen (Schröder, März) zu Beginn der zweiten Halbzeit, arbeitete sich die BBA bis Viertelende wieder bis auf 9 Punkte heran. Durch ihre körperliche und athletische Spielweise hielten die Barockstädter das Spiel bis zum Ende spannend und kamen so zu zweiten Wurfchancen. Schlussendlich verteidigten die Landeshauptstädter ihren Homecourt und spielten das Spiel trotz einiger Foulprobleme kontrolliert zu Ende. Am Ende steht ein umkämpfter 88:84 Sieg der KICKZ IBAM NBBL-Mannschaft.

Weiter geht es diesen Sonntag, mit einem weiteren Spitzenspiel und Derby zugleich. Am 17.10 ist der FC Bayern Basketball zu Gast in der Morawitzkyhalle. Beginn ist um 15:00.

Für KICKZ IBAM spielten: Benny Schröder (28 Punkte, 6 Rebounds, 6 Assists), Marco Frank (24,10,3), Dan Mukuna (14, 2, 6), Jonas März (6, 2, 5), Mansour Jeng (6, 5), Samuel Maier (4, 1), Philipp Roos (4, 2), Silver Bieling (2, 2, 3), Noah Mirabent Martin, Kisma Syllah, Janis Modl, David Sautter

PM: KICKZ IBAM