Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Jena: JBBL-Nesthäkchen empfangen junge Löwen

Mit einem Heimspiel gegen die Junior Löwen aus Braunschweig biegt die Relegationsrunde in der Jugend Basketball-Bundesliga für den U16-Nachwuchs von Science City Jena in Richtung Saisonendspurt ein. Die Bundesliga-Nesthäkchen der Saalestädter empfangen ihren sportlichen Kontrahenten aus Niedersachsen am Sonntag ab 13.00 Uhr in der Halle des Jenaer Sportgymnasiums, wollen mit einem Sieg dem aktuellen Spitzenreiter aus Stahnsdorf auch weiterhin auf den Fersen bleiben. Das Team von Trainer Torsten Rothämel startet zwar als leichter Favorit in das Heimspiel am Sonntag, sollte die kampfstarken Okerstädter jedoch keinesfalls unterschätzen.

Bei noch vier zu absolvierenden Spieltagen reiht sich das JBBL-Team von Science City Jena in seiner Relegationsgruppe derzeit auf einem hervorragenden 2. Platz ein, rangiert mit sieben Siegen und einer Niederlage (14 Punkte) direkt hinter dem Tabellenführer RSV Eintracht Stahnsdorf (16 Punkte). Während das Team von Trainer Torsten Rothämel die Jung-Löwen im Verlauf der ersten Partie in Braunschweig deutlich mit 71:50 bezwingen konnte, ist der Kader der Ostthüringer auch vor dem Rückspiel gut beraten, den Kontrahenten auch im Rückspiel ernst zu nehmen, um die momentan äußerst erfreuliche Ausgangslage nicht leichtfertig zu verspielen.

 

PM: Science City Jena

12.01.2018|
Advertisements
×
Advertisements
×