Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

JBBL Review: Münsterland klettert an Tabellenspitze

Ein überschaubarer Spieltag stand in der JBBL-Hauptrunde an, fünf Spiele fanden zum Jahresauftakt in der U16-Bundesliga statt.
Die UBS/SCM Baskets Münsterland haben sich gegen die Metropol YoungStars durchgesetzt. Auswärts in Recklinghausen gab es einen 79:85-Sieg. Nachdem die Gastgeber im ersten Viertel mit 30:17 vorne lagen, gewannen die Münsterländer schließlich alle weiteren Viertel und so das Spiel. Die Baskets führen damit die Tabelle der Hautrundengruppe 1 an.

Gruppe 2 ist vollständig zum Jahresauftakt angetreten. Im Duell Erster gegen Letzter – Jena gegen Charlottenburg – gab es den erwartet deutlichen Sieger. Science City setzte sich mit 93:49 durch. Der TuS Lichterfelde schlug Higherlevel Berlin mit 57:66, im zweiten Stadtderby holte ALBA BERLIN die Punkte bei den Berlin Tigern (47:63).

Im einzigen Spiel in Hauptrundengruppe 3 schlug der TSV Bayer 04 Leverkusen das Team Bonn/Rhöndorf mit 70:67. Für Leverkusen legte Christopher Dahm 18 Punkte und 10 Rebounds auf.

Alle Paarungen des Spieltags und die aktuelle Tabelle zum Durchklicken

Relegation: Chancen genutzt

In Gruppe 1 haben die Uni Baskets Paderborn die erste Niederlage kassiert. Der Tabellenführer musste sich gegen die Rostock Seawolves Juniors geschlagen geben; die Seewölfe gewannen die Partie mit 90:79.
Gut für die Verfolger: Die Baskets Juniors / Oldenburger TB fuhren einen ungefährdeten Sieg gegen Lübeck ein und verkürzen somit den Abstand auf Paderborn, bleiben aber Rang zwei.

Alle Paarungen des Spieltags und die aktuelle Tabelle auf einen Blick

RSV Eintracht bleibt weiterhin ohne Punkte in Gruppe 2. Auch gegen die Junior Löwen Braunschweig reichte es nur für ein 53:60. Chemnitz führt unterdessen weiter die Tabelle an, der 78:44-Sieg gegen den MBC bestätigte die guten Ergebnisse der letzten Wochen. Die Dresden Titans schlugen TK Hannover mit 59:40 und bleiben damit auf Platz zwei.

Alle Paarungen des Spieltags und die aktuelle Tabelle auf einen Blick

Die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers schließt in Relegationsgruppe 3 auf die Playoffplätze auf. Mit dem 112:52-Sieg gegen die Metropol Baskets Ruhr ziehen die 46ers nach Punkten mit der s.Oliver Würzburg Akademie gleich. Die hatte im Topspiel gegen Spitzenreiter RheinStars Köln den Kürzeren gezogen, die Domstädter entschieden die Partie mit 69:78 für sich.

Alle Paarungen des Spieltags und die aktuelle Tabelle auf einen Blick

Kaum eine Tabelle ist so interessant wie die der Gruppe 4. Auf den vorderen fünf Plätzen ist es extrem eng, alle Teams dort trennt maximal ein Sieg. Die Porsche BBA Ludwigsburg konnte sich gegen die bis dahin punktgleichen Tornados Franken durchsetzen, Ludwigsburg siegte auswärts mit 65:71. Damit liegen die Barockstädter nun auf Tabellenplatz eins, gefolgt von BBU Allgäu Memmingen. Die Allgäuer haben ihr Spiel gegen Freiburg mit 90:64 gewonnen.

Alle Paarungen des Spieltags und die aktuelle Tabelle auf einen Blick

07.01.2019|
Advertisements
×