Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

JBBL Preview: Kleines Spitzenspiel in Lichterfelde

Noch keine große Aussagekraft haben die aktuellen Tabellenstände in der JBBL-Hauptrunde. Zwei Spieltage sind absolviert, an den kommenden beiden Wochenenden geht es nun darum, sich eine möglichst komfortable Ausgangsposition zum Start ins neue Jahr zu verschaffen.

In Hauptrundengruppe 1 wollen die Metropol Baskets Ruhr und die UBC/SCM Baskets Münsterland ihre weißen Westen verteidigen. Die Metropoler erwarten den Tabellendritten Sharks Hamburg, Münster reist zu den Jungdrachen nach Quakenbrück.

Alle Spielpaarungen des Wochenendes und die aktuelle Tabellenkonstellation auf einen Blick

 

Zu einem kleinen Spitzenspiel kommt es in Gruppe 2. Der TuS Lichterfelde und Science City Jena, beide jeweils mit zwei Siegen in den Hauptrunde gestartet, treffen im direkten Duell aufeinander. Aufgrund des Heimvorteils gelten die Berliner als leichter Favorit.

Alle Spielpaarungen des Wochenendes und die aktuelle Tabellenkonstellation auf einen Blick

 

Rhein-Derby in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt: In der Hauptrundengruppe 3 kommt es zum Kräftemessen zwischen den ART Giants Düsseldorf und dem TSV Bayer Leverkusen. Die Giganten führen die Tabelle verlustpunktfrei an, Leverkusen hat seine beiden bisherigen Spiele in dieser Runde verloren.

Alle Spielpaarungen des Wochenendes und die aktuelle Tabellenkonstellation auf einen Blick

 

In Gruppe 4 ist nur ratiopharm ulm noch ungeschlagen. Das soll auch am Wochenende im Heimspiel gegen die Internationale Basketball Akademie München so bleiben. Allerdings haben die Bajuwaren den großen Anreiz, mit einem Sieg beim Primus mit eben jenem nach Punkten gleichzuziehen.

Alle Spielpaarungen des Wochenendes und die aktuelle Tabellenkonstellation auf einen Blick

 

 

JBBL Relegation: Paderborn, Chemnitz und Köln wollen Weiße Weste verteidigen

Die Chance, ihre Pole Position in der Relegationsgruppe 1 zu festigen, haben am 2. Advent die Uni Baskets Paderborn. Der Spitzenreiter, der in dieser Relegationsrunde noch keine Negativpunkte aufweist, ist im Spiel gegen Schlusslicht Lübeck Lynx (0/5) glasklarer Favorit.

Alle Spielpaarungen des Wochenendes und die aktuelle Tabellenkonstellation auf einen Blick

 

Dasselbe Ansinnen hat die NINERS Academy in der Gruppe 2: Wie Paderborn weisen sie hier noch eine weiße Weste auf. Den ersten Fleck könnte ihnen der Friedenauer SC verpassen, der mit drei Siegen bei zwei Niederlagen derzeit im oberen Tabellendrittel beheimatet ist.

Alle Spielpaarungen des Wochenendes und die aktuelle Tabellenkonstellation auf einen Blick

 

Während die Aussichten für die Senioren in der ProB alles andere als rosig sind, macht der eigene Nachwuchs den RheinStars Köln mehr Freude: Das JBBL-Team führt mit einer Bilanz von 5/0 die Relegationsgruppe 3 an, und es sollte doch mit dem Teufel zugehen, wenn es die erste Niederlage ausgerechnet beim Tabellenschlusslicht TenneT young heroes (1/4) setzen sollte.

Alle Spielpaarungen des Wochenendes und die aktuelle Tabellenkonstellation auf einen Blick

 

Ein punktgleiches Trio führt die Relegationsgruppe 4 an: Tübingen, Ludwigsburg und die Tornados Franken weisen jeweils vier Siege und eine Niederlage auf. Muss sich jemand aus dieser Reihe nach dem Wochenende verabschieden? Die Young Tigers aus Tübingen reisen zur BBU Allgäu/Memmingen, die Porsche BBA tritt beim Schlusslicht Augsburg an, und die Tornados erwarten die Löwen aus Karlsruhe.

Alle Spielpaarungen des Wochenendes und die aktuelle Tabellenkonstellation auf einen Blick

 

 

PM: NBBL gGmbH – JF

06.12.2018|
Advertisements
×