Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

JBBL Preview: Duelle der Siegreichen

Zweiter Spieltag in der JBBL-Hauptrunde: Nachdem die Hauptrundenteilnehmer keine Punkte aus der Vorrunde mitnehmen durften, sind die aktuellen Tabellen nur bedingt aussagekräftig. Im Fokus stehen die Duelle der Teams, die am vergangenen Wochenende siegreich waren.

 

In der Hauptrundengruppe 1 sind dies die Sharks Hamburg und die Münsterland Baskets, die in der Hansestadt die Klingen kreuzen werden. Die Sharks gewannen vor einer Woche mit acht Zählern in Quakenbrück, Münster mit vier Zählern gegen die Piraten Hamburg.

Alle Paarungen des Wochenendes und die aktuelle Tabelle auf einen Blick

 

In Gruppe 2 sind neben Lichterfelde noch Jena und die Berlin Tiger ungeschlagen. Das wird sich am Wochenende ändern, denn Jena und Berlin treffen im direkten Duell aufeinander.

Alle Paarungen des Wochenendes und die aktuelle Tabelle auf einen Blick

 

Siegreich am ersten Spieltag waren in Gruppe 3 die ART Giants Düsseldorf und die Regnitztal Baskets. Am Sonntagnachmittag spielen sie in der nordrhein-westfälischen Hauptstadt gegeneinander. Frankfurt, ebenfalls noch ungeschlagen, reist derweil nach Leverkusen.

Alle Paarungen des Wochenendes und die aktuelle Tabelle auf einen Blick

 

Bayern gegen Ulm – ein Duell, das seit Jahren in der BBL elektrisiert. Reizvoll ist diese Paarung stets auch in der U19-Bundesliga, sicher auch wieder am kommenden Sonntag, wenn die Bayern in Ulm gastieren.

Alle Paarungen des Wochenendes und die aktuelle Tabelle auf einen Blick

 

 

JBBL Relegation: Auf der Jagd nach den ersten Punkten

Gute und schlechte Nachricht zugleich für Lübeck und Göttingen: Am Wochenende winkt ihnen in der Relegationsgruppe 1 der erste Sieg – oder weiterhin das Schicksal, sieglos zu sein. Beide stehen in der Relegation noch bei null Punkten, messen sich jetzt im direkten Duell.

Alle Paarungen des Wochenendes und die aktuelle Tabelle auf einen Blick

 

Kein Land sah in der bisherigen JBBL-Saison RSV Eintracht: Die Stahnsdorfer haben bislang noch keinen Sieg auf der Habenseite. Am Wochenende reist die Eintracht zum Friedenauer TSC, der in der Tabelle nur zwei Plätze besser platziert ist – die Chance auf den ersten doppelten Punktgewinn für den TSV?

Alle Paarungen des Wochenendes und die aktuelle Tabelle auf einen Blick

 

In der Relegationsgruppe 3 steht am Wochenende ein Kellerduell auf dem Programm: Die Metropol Baskets Ruhr, mit null Punkten Tabellenletzter, erwarten die Tennet young heroes, mit nur einem Sieg Tabellenvorletzter.

Alle Paarungen des Wochenendes und die aktuelle Tabelle auf einen Blick

 

Parallele Situation in der Gruppe 4: Auch hier spielt, wie in Gruppe 3, am Wochenende das Schlusslicht gegen den Vorletzten. Mit dem Unterschied, dass der Letzte baramundi basketball akademie Augsburg im Spiel gegen die PS Karlsruhe LIONS kein Heimrecht genießt. 

Alle Paarungen des Wochenendes und die aktuelle Tabelle auf einen Blick

 

PM: NBBL gGmbH – JF

29.11.2018|
Advertisements
×