Erster Advent, volles Programm in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL)! In der Hauptrunde und in der Relegation steht der nächste komplette Spieltag auf dem Programm. In der Hauptrunde ist es der 9. Spieltag (Vorrunde wird mitgezählt), und in jeder der vier Gruppen stehen interessante Duelle an. 

In der Gruppe 2 ist weiterhin ALBA BERLIN das Maß aller Dinge: Nach sechs Siegen in der Vorrunde und einem in der Hauptrunde sind die Albatrosse noch ungeschlagen in der Saison. Das nächste Team, das ALBA zu Fall bringen will, ist die NINERS Academy Chemnitz. Die Chemnitzer weisen dieselbe Bilanz wie Berlin auf, blieben in der Vorrunde ungeschlagen und haben auch das erste Hauptrundenspiel für sich entschieden. Am Sonntag kommt es in der ALBA-Halle an der Schützenstraße zum kleinen Gipfeltreffen der beiden Klubs.

In der Hauptrundengruppe 3 gibt es gleich zwei interessante Duelle: Tabellenführer Brose Bamberg / Regnitztal Baskets reist zu den Bayer Giants Leverkusen, Verfolger Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS tritt nur ein paar Kilometer entfernt bei den RheinStars Köln an. Bamberg ist in dieser Saison noch ungeschlagen, Leverkusen hat lediglich die erste Hauptrundenpartie verloren. Frankfurt ist aus der Vorrunde mit einer Bilanz von 5:1 gekommen, das erste Hauptrundenspiel gegen Leverkusen ging mit 58:45 an die Hessen. Die RheinStars schlossen die Hauptrunde mit vier Siegen und zwei Niederlagen ab, zum Hauptrundenauftakt hatten die Domstädter in Heidelberg mit 67:81 verloren. 

In Gruppe 4 treffen zwei Klubs aufeinander, die die Vorrunde mit fünf Siegen und einer Niederlage abschlossen: die PS Karlsruhe LIONS und der FC Bayern Basketball. In die Hauptrunde sind die Bayern mit einer Niederlage gegen Ulm gestartet, Karlsruhe gewann klar bei Jahn München. Tipoff in Karlsruhe ist um 13 Uhr.

Parallel zur Hauptrunde steht auch in der Relegation der nächste Spieltag auf dem Programm. Zwei Klubs sind in der Relegationsrunde noch ungeschlagen: Der SC Rist Wedel (4:0) ist Tabellenführer in der Gruppe 1 und bekommt es am Wochenende mit den Sartorius Youngsters (3:1, Platz zwei) zu tun. In der Gruppe 3 ist das Team Südhessen noch unbesiegt; Sonntag sind die Rhein-Neckar Metropolitans (2:2) zu Gast. 

Alle Paarungen der Hauptrunde auf einen Blick

Alle Paarungen der Relegation auf einen Blick

Die aktuellen Tabellenstände in der Hauptrunde

Die aktuellen Tabellenstände in der Relegation

 

PM: NBBL gGmbH / JF

Foto: MIMERS Academy