Viele Teams hatten sich schon in die Weihnachtspause verabschiedet, einige andere mussten noch mal ran – etwa das aktuelle beste Team in der Nachwuchs Basketball Bundesliga sowie ungeschlagene Münchener in der JBBL-Relegation…

Die einzige Partie in der JBBL-Hauptrunde am vergangenen Wochenende entschied der TuS Lichterfelde deutlich mit 87:68 gegen die NINERS CHEMNITZ ACADEMY für sich. Chemnitz erzielte im ersten Viertel nur sieben Punkte, TuSLi im dritten 32 – in der Summe ergab das den klaren Sieg für die Berliner, für die es der erste Hauptrundensieg war.

Das Spitzenspiel in der Relegationsgruppe 1 gewann der Bramfelder SV mit 63:54 gegen die UBC/SCM Münsterland Baskets und ist damit nun punktgleich mit den Uni Baskets Paderborn (je 6/1) an der Tabellenspitze. Die Gäste trafen nur 13 Prozent von der Dreierlinie, was ein Grund für die Niederlage war. Parallel dazu gewann Paderborn beim SC Rist Wedel mit 75:49; vier Paderborner punkteten zweistellig, für Wedel erzielte Julius Bade fast die Hälfte aller Punkte (22). 

In Gruppe 2 bleiben die Berlin Tiger Kreuzberg an Tabellenführer Bernau (7/0) dran: sie entschieden das Verfolgerduell gegen die Mitteldeutsche Basketball Academy mit 62:56 für sich und weisen nun genau wie die MBA eine Bilanz von fünf Siegen und zwei Niederlagen auf.

Einsam ihre Kreise in Gruppe 4 zieht die Internationale Basketball Akademie München: Bei den PS Karlsruhe LIONS fuhren sie den siebten Sieg (74:62) im siebten Spiel ein. Aleksa Vucetic steuerte 32 Punkte zum Sieg der Münchener bei.

Alle JBBL-Ergebnisse des Wochenendes und die aktuellenTabellenstände auf einen Klick

 

NBBL: Ludwigsburg setzt Siegeszug auch gegen Bamberg fort

Auch der Nachwuchs von Brose Bamberg konnte die Siegesserie der Porsche BBA Ludwigsburg nicht stoppen: Die Barockstädter gewannen deutlich mit 88:62 und behielten damit ihre weiße Weste in der Hauptrunde A Süd (8/0). Schon im ersten Viertel setzten die Hausherren den Ton und führten nach zehn Minuten mit 27:15. Aeneas Jung war Ludwigsburgs Topscorer mit 20 Zähler, Ariel Hukporti erzielte ein Double-Double (19 Punkte, zwölf Rebounds).

Zwei NBBL-Partien fanden in der Division B statt: Hagen (vier Spiel in double-figures) gewann in Düsseldorf mit 78:65, in der Gruppe Süd-Ost musste sich das TEAM URSPRING dem TS Jahn München (Robert Becker 30 Punkte) mit 86:92 geschlagen geben. 

Alle NBBL-Ergebnisse des Wochenendes und die aktuellen Tabellenstände auf einen Klick