Für die Sartorius Youngsters endet die Vorrunde in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL/U16) mit einem Auswärtsspiel bei der Mitteldeutschen Basketball Academy. Das Team von Youngsters-Headcoach Marjo Heinemann ist am Sonntag, 20. November, ab 12 Uhr beim Nachwuchs des SYNTAINICS MBC zu Gast. Für die Göttinger steht bereits fest, dass sie die Hauptrunde nicht mehr erreichen können und ab Ende November in der Relegationsrunde antreten werden. „Wir wollen die Schlüsse, die wir aus den bisherigen Partien gezogen haben, in unser Spiel einbringen“, sagt Heinemann. Die Sartorius Juniors haben in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL/U19) an diesem Wochenende erneut spielfrei.

Die Göttinger wollen sich für die nächste Runde eine gute Ausgangslage verschaffen und die Vorrunde mit einem Erfolg abschließen. Der Wölfe-Nachwuchs hat dieselben Voraussetzungen – auch er kann die Hauptrunde nicht mehr erreichen und geht mit den Veilchen in die Relegationsrunde. Die Vorrundenerfolge gegen die Relegations-Mitkonkurrenten werden mitgenommen, sodass sich die Youngsters auf eine kämpferische Partie einstellen können.

Die MBA hat eines seiner vier bisher gespielten Partien gewonnen, absolviert am heutigen Freitag aber noch ein Nachholspiel gegen die sieglose SG Junior Löwen Braunschweig. MBA-Leistungsträger ist Forward Carlos Domke, der pro Spiel auf 22,0 Punkte kommt. Auch die beiden Guards Mika Siegert (12,3) und Matteo Kossira (11,3) punkten im Schnitt zweistellig. „Wir wollen die Vorrunde mit einer fokussierten Leistung beenden“, so Heinemann.

 

PM: BG Göttingen