DBB-Herren auch gegen Polen siegreich

Die DBB-Herren haben ihre Startphase in die EM-Vorbereitung mit zwei Siegen abgeschlossen. Gegen Polen gab es einen an Spannung kaum zu überbietenden 93:83 (19:19, 21:17, 17:20, 36:27)-Erfolg. Dennis Schröder steuerte vor 6539 Zuschauern in Bremen 38 Punkte bei und war der herausragende Mann auf dem Parkett. Damit ist die Ausgangsposition der deutschen Herren-Nationalmannschaft auf dem Weg zum FIBA Basketball World Cup 2023 in Indonesien, Japan und auf den Philippinen hervorragend. Nach dem zweiten Sieg der Woche (zuvor 88:57 gegen Estland) hat das Team von Gordon Herbert vor der nächsten Runde fünf Siege und nur eine Niederlage auf dem Konto. Beste Voraussetzungen also für die kommenden World Cup Qualifiers. In denen trifft die DBB-Auswahl am 25. August in Stockholm auf Schweden. Drei Tage später kommt es zum Vorgeschmack auf die Eurobasket. (Tickets im offiziellen Ticket-Shop unter www.eurobasket.basketball). Slowenien mit Superstar Luka Doncic reist in den Audi Dome. (Tickets sind über den DBB-Ticketshop erhältlich). Dritter Gegner ist im November 2022 dann Finnland.

Turniersieg für U20!

Ebenfalls erfolgreich war die U20-Nationalmannschaft des Bundes. Mit drei Siegen aus drei Spielen und dem damit verbundenen Turniersieg beim 4-Nationen-Turnier in Roseto degli Abruzzi/Italien sind die deutschen U20-Herren ins Olympische und Paralympische Trainingszentrum für Deutschland Kienbaum zurückgekehrt, wo nun zwei Testspiele gegen Tschechien anstehen. In Italien wurde gegen Belgien (69:67 | 8:16, 23:9, 21:26, 17:16), gegen Italien (80:78 | 26:23, 12:17, 20:19, 22:19) und gegen Portugal (72:60 | 16:9, 7:16, 30:18, 19:17) gewonnen. Aus der NBBL waren unter anderem Fru Sananda (Basketball Löwen Braunschweig, 12/dnp/dnp), TOP4-MVP Christoph Tilly (Santa Clara University/USA, 2/4/10) und Michael Rataj (Oregon State University/USA, dnp/dnp/5) mit von der Partie.

Hier geht’s zu allen aktuellen Nachrichten des DBB!

 

Foto: DBB/Kröger