Am Sonntag beginnt für die HAKRO Merlins Crailsheim die Saison in der Nachwuchs Basketball Bundesliga. Seit 2017 treten die Zauberer in der höchsten Spielklasse des U19-Bereichs an. In der abgelaufenen Saison retten die jungen Zauberer, ähnlich wie das BBL-Team, in letzter Sekunde den Klassenerhalt. Am Wochenende kommt es dabei zum Heimspiel-Doppelpack, wenn sowohl das NBBL-Team als auch die Regio in der HAKRO Arena antreten.

Der Kader des letzten Jahres ist weitestgehend zusammen geblieben. Center Sören Urbansky ist mit seinen 19 Jahren zu alt. Dazu kommen Vincent Hofmann und Lin Yen Yang, die den Verein verlassen haben. „Wir haben den Kern unseres Teams gehalten. Auch wenn wir einige wichtige Spieler verloren haben, können wir sie mit jungen, talentierten Jungs ersetzen“, sagt Head-Coach Marko Stankovic mit Blick auf das Personal.

Mit der Erfahrung aus der letzten Saison, soll es in der Spielzeit 2019/20 besser und vor allem weniger nervenaufreibend werden. Bis in die Overtime im dritten und entscheidenden Play-Down-Spiel mussten die U19-Basketballer gehen, ehe sie sich gegen den Mitteldeutschen BC durchsetzen und somit den Ligaverblieb perfekt machen konnten. In der Saisonvorbereitung gelang den Crailsheimern unter anderem der erste Platz bei einem Turnier in Leverkusen.

Antreten werden die HAKRO Merlins in der Hauptrunde B Süd-Ost. Dabei trifft die Mannschaft von Marko Stankovic auf die OrangeAcademy, TEAM URSPRING, Young Tigers Tübingen, den TS Jahn München und die s.Oliver Würzburg Akademie. Die Teams auf den Plätzen eins und zwei, nach Hin- und Rückspiel, qualifizieren sich für Aufstiegsrunde, während die restlichen vier Mannschaften um den Klassenerhalt kämpfen müssen. Stankovic formuliert das Ziel für die Saison folgendermaßen: „Unser Hauptziel ist es mit der Herausforderung zu wachsen, uns Schritt für Schritt weiterzuentwickeln und jedes Spiel zu gewinnen“, fügt aber hinzu: „Wir wissen noch nicht wo wir und wo unsere Konkurrenten aktuell leistungsmäßig stehen.“ Der Trainier prognostiziert aber auf jeden Fall ein „spannendes Jahr“.

Im ersten Spiel der neuen Saison empfangen die Crailsheimer den TS Jahn München. „Wir freuen uns alle sehr auf das Spiel“, fiebert Marko Stankovic dem Duell entgegen. Tip-Off in der Arena Hohenlohe findet am Sonntag um 15:00 Uhr statt.

Regio will gegen Kaiserslautern zweiten Sieg in Folge

Mit weitestgehend dem gleichen Kader aus der NBBL treten die Hohenloher Franken bereits seit einem Monat auch in der Regionalliga Südwest an. Der starke Auftritt in Stuttgart, mit 79:95-Sieg, am vergangenen Wochenende, soll der Beginn einer kleinen Serie sein. Dafür muss aber ein Erfolg gegen den 1. FC Kaiserslautern folgen. Genau wie die Merlins stehen auch die Rheinland-Pfälzer mit einer ausgeglichenen Bilanz nach vier Spieltagen da. Den Siegen gegen Mannheim und Ulm stehen deutliche Niederlagen gegen Koblenz und Karlsruhe entgegen. Die besten Scorer der Kaiserslauterer sind Gergely Hosszu (20.5 Punkte/Spiel) und Aaron Anthony Reams (19.5 Punkte/Spiel).

Wie im Spiel gegen Stuttgart soll aus einer guten Defense agiert werden und somit Selbstvertrauen für den Angriff getankt werden. Das Heimspiel gegen Kaiserslautern beginnt am Samstag am 15:00 Uhr.

 

PM: HAKRO Merlins Crailsheim