Die aktuelle Saison geht gerade in die entscheidende Phase und damit richtet sich der Blick auch schon gen Zukunft. Um die Planungen für die kommende Spielzeit voranzutreiben, laden die Basketball Löwen Braunschweig am Samstag, den 18. April 2020, zur offenen Sichtung für ihre Nachwuchsbundesligateams in der NBBL und JBBL ein. 

Wer? JBBL: offene Sichtung (Jahrgänge 2005 bis 2007)

NBBL: offene Sichtung (Jahrgänge 2002 bis 2004) 

Wann? JBBL-Sichtung: 18. April, von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr

NBBL-Sichtung: 18. April, von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

NBBL-/JBBL-Tryout: 19. April, die Uhrzeiten werden im Anschluss an die Sichtung mitgeteilt

Wo? CJD Braunschweig, Georg-Westermann-Allee 76 30104 Braunschweig

Im Rahmen der offenen Sichtung testet das Trainerteam des Basketball Löwen-Nachwuchsbereichs Athletik, Technik und Spielfähigkeit der Teilnehmer. Zudem findet ein internes Gespräch statt. Das Ziel der Sichtung besteht darin, sich für das NBBL- und JBBL-Tryout am darauf folgenden Tag (Sonntag,19. April 2020) zu qualifizieren.

Interessierte Spieler der entsprechenden Jahrgänge werden darum gebeten, sich per E-Mail mit dem Betreff JBBL/NBBL Sichtung bei JBBL-Trainer Maxim Hoffmann: hoffmann@basket-braunschweig.de anzumelden und dabei folgende Angaben zu machen:

  • Name, Vorname
  • Geburtstag
  • Größe
  • Position
  • Vorerfahrung (wie lange spiele ich in welchem Verein Basketball)

Gut zu wissen: Wer zum Tryout eingeladen wird, erhält eine Freikarte für das easyCredit BBL-Heimspiel der Basketball Löwen gegen medi bayreuth am 19. April (Tip-Off: 18 Uhr, Volkswagen Halle).

 

PM: Basketball Löwen Braunschweig