Würzburg: NBBL-Team der s.Oliver Baskets Akademie sucht Verstärkung

Noch drei Monate bis zum Saisonstart der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) am 9. Oktober 2016: Die U19 der Würzburger s.Oliver Baskets Akademie tritt erneut in der mit neun Teams besetzten NBBL-Gruppe Südost an, die Gegner in der top-besetzten Division heißen wie in der vergangenen Spielzeit TSV Tröster Breitengüßbach, FC Bayern München, IBA München, rent4office Nürnberg, young heroes bayreuth, MBC Junior Sixers, Science City Jena und NINERS Academy Chemnitz.

NBBL-Trainer Sören Zimmermann sucht für sein Team noch einige talentierte Spieler der Jahrgänge 1998 bis 2000 aus Unterfranken und ganz Deutschland. Leistungswillige Spieler erhalten im Nachwuchsprogramm der s.Oliver Baskets die Möglichkeit, sich in der NBBL und bei der TG Würzburg Baskets Akademie in der ProB mit Spielpraxis auf hohem Niveau weiterzuentwickeln.

Zusätzliches Individualtraining in den Sportklassen der Partnerschulen der s.Oliver Baskets Akademie durch die drei hauptamtlichen Würzburger Jugendtrainer Sören Zimmermann, Wolfgang Ortmann und Peter Günschel sowie die Möglichkeit der Unterbringung und der schulischen Betreuung im Internat bieten dabei jedem ehrgeizigen Nachwuchsspieler ideale und individuell abgestimmte Bedingungen für seine sportliche und schulische Entwicklung.

Zu den erfolgreichen Absolventen des Würzburger Nachwuchsprogramms im schulischen und sportlichen Bereich gehören inzwischenNationalspieler Maximilian Kleber (FC Bayern München), A2-Nationalspieler Max Ugrai (s.Oliver Baskets Würzburg) und Constantin Ebert (Basketball Löwen Braunschweig).

Kontakt für interessierte Spieler und Eltern:

e-Mail: nachwuchs@soliver-baskets.de

Telefon: 0931 – 78 01 28 – 0

 

PM: s.Oliver Würzburg Baskets

10.07.2016|