Vechta / Quakenbrück: Torge Buthmann für Nationalmannschaft nominiert

RASTA Vechtas Youngster Torge Buthmann (Foto) steht im Aufgebot der U15-Nationalmannschaft. Nationaltrainer Kay Blümel berief den Teenager jetzt für einen Lehrgang in Heidelberg und ein Turnier in Litauen.

Vom 13. bis 15. Juni treffen sich die Nationalspieler des Jahrgangs 2002 zunächst am Olympiastützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg. Anschließend erfolgt die Weiterreise nach Litauen. „Ich freue mich natürlich riesig über die Nominierung“, so Buthmann am Mittwoch. „Jetzt muss ich nur noch meine Klassenlehrerin davon überzeugen, dass ich eine Woche vor den Ferien schon weg darf“, so der 15-Jährige Schüler der Geschwister-Scholl-Oberschule in Vechta mit einem Augenzwinkern.

Torge Buthmann hatte in dieser Saison 21 Spiele für die YOUNG RASTA DRAGONS in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) gemacht. Für den Halbfinalisten kam der 1,80 Meter große, defensivstarke Guard in 20:39 Minuten auf 2,4 Punkte, 1,9 Assists, ebensoviele Rebounds und 0,9 Steals. Bei der Nationalmannschaft werden Buthmann und seine Mannschaftskollegen von Bundestrainer Kay Blümel, Assistenztrainer David Rösch, Physiotherapeut Stefan Varga und Delegationsleiter Christian Dick betreut.

Beim Vier-Länder-Turnier in Litauen trifft Torge Buthmann mit der Nationalmannschaft auf Lettland, Litauen und Kroatien. Die Spiele finden im Sabonis Basketball Center in Kaunas statt und alle Partien werden im Livestream unter www.youtube.com/user/krepsiniofederacija zu sehen seien. Die Scouting Berichte werden im Anschluss an die jeweiligen Spiele auf der Seite des litauischen Verbandes zur Verfügung gestellt. Fotos und Videos des Turniers finden sich auf der Facebook-Seite des Verbandes.

Der Kader:

Torge Buthmann (Rasta Vechta/Young Rasta Dragons), Frederik Fischbach (MTV Kronberg/HTG Bad Homburg), Mathias Groh (1. FC Kaiserslautern/DJK Nieder-Olm, Foto li.), Linus Hoffmann (Bramfelder SV/Piraten Hamburg, Foto re.), Ralph Hounnou (MBC Weißenfels), Moritz Kröger (BG Harburg Hittfeld/Sharks Hamburg), Miles Osei (TSVE Bielefeld/Paderborn Baskets), Elias Rödl (ALBA Berlin), Calvin Schaum (Eintracht Frankfurt/Fraport Skyliners), Hendrik Warner (ALBA Berlin), Lennart Weber (MTV Kronberg), Semjon Weilguny (SC Itzehoe/Piraten Hamburg). Auf Abruf: Jordan Samare (Rheinstars Köln), Julian Surblys (USC Heidelberg/Junior Baskets Rhein-Neckar).

Die deutschen Spiele:

Fr., 16. Juni 2017, 17.45 Uhr: Deutschland – Lettland

Sa., 17. Juni 2017, 17.45 Uhr: Deutschland – Litauen

So., 18. Juni 2017, 13.15 Uhr: Deutschland – Kroatien

 

PM & Foto: SC RASTA Vechta

08.06.2017|