Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Vechta / Quakenbrück: Road to Frankfurt

Am Samstag (15 Uhr, RASTA Dome) startet das JBBL-Team der YOUNG RASTA DRAGONS in das mit Spannung erwartete Viertelfinale gegen den Berliner Top-Klub TuS Lichterfelde. Den Einzug ins TOP4 perfekt machen können bereits am Sonntag (15 Uhr) die NBBLer der YOUNG RASTA DRAGONS.

In der Jugend Basketball Bundesliga (U16) bekommen es die in 18 Spielen 17 Mal siegreichen YOUNG RASTA DRAGONS im Viertelfinale jetzt mit einem echten Brocken zu tun. Der TuS Lichterfelde gewann im qualitativ hochwertig besetzten Nordosten 13 von 16 Partien und setzte sich im Achtelfinale in zwei Spielen gegen Bayer Leverkusen durch. „Der ‚TuS Li’ ist eine starke Truppe. Sie haben drei Nationalspieler in ihren Reihen. Ich erwarte ein Duell auf Augenhöhe. Hoffentlich ist der RASTA Dome am Samstag richtig voll, damit wir einen Heimvorteil haben“, so Coach Hanno Stein. Der Eintritt zum Spiel ist für alle Besucher frei. Während der Auszeiten und Viertelpausen werden sowohl Junior- als auch Mini-Marleys, auftreten. Außerdem wird die traditionsreiche Gymnasialkapelle Blech des Vechtaer Antonianums im RASTA Dome für echte Playoff-Atmosphäre à la „March Madness“ sorgen.

U 16 – Nachwuchs Basketball Bundesliga – Viertelfinale – Spiel 1

YOUNG RASTA DRAGONS – Tus Lichterfelde

Samstag, 29. April 2017 – 15 Uhr – RASTA Dome

 

 

PM: SC RASTA Vechta

27.04.2017|