Tübingen: Dynamisches Duo für die jungen Tiger

Mit Obed und Emanuel Francisco wechseln zwei der talentiertesten Spieler des Jahrgangs 2001 ins Nachwuchsprogramm der Young Tigers Tübingen. Dabei waren die Zwillinge, die in den letzten Jahren für den PS Karlsruhe auf Korbjagd gingen,  deutschlandweit von zahlreichen Vereinen umworben. Nun haben sich die Brüder für die Universitätsstadt entschieden, wo sie in der kommenden Spielzeit im JBBL-Team der Young Tigers Tübingen und auch im Seniorenbereich Fuß fassen sollen.

Mit einem Gardemaß von 1,95m verstärken die Zwillinge das JBBL-Team von Headcoach David Rösch. Der Nachwuchsexperte freut sich über die Verpflichtung: „Mit Obed und Emanuel haben sich zwei außergewöhnliche Spieler für unser Programm entschieden. Sie sind auf mehreren Positionen einsetzbar und bringen eine hervorragende Arbeitseinstellung mit!“

Auch mit ihren Leistungen in der höchsten deutschen Spielklasse der Altersklasse U16 wussten die Neu-Tiger in der vergangenen Spielzeit zu überzeugen: Obed erzielte in 24 Spielen 13,3 Punkte, 8,8 Rebounds und 1,7 Assists.  Emanuel überzeugte in 23 Spielen mit 8,3 Punkte, 5,1 Rebounds und 2,4 Assists.

Zudem eröffnet der Wechsel auf die Partnerschule der WALTER Tigers Tübingen, die Geschwister Scholl Schule, für Obed und Emanuel neue Perspektiven. Dort werden sie täglich schulisch und spielerisch individuell gefördert und gefordert. Zudem werden die Spieler zusammen mit einem hauptamtlichen Trainer und Pädagogen wohnen, leben und lernen und so auf ihrem Weg begleitet.

Gruppeneinteilung erfolgt

Zudem hat die Nachwuchs- und Jugendbasketball Bundesliga die Gruppeneinteilungen der Vorrunde in der JBBL für die neue Saison bekanntgegeben. Die Young Tigers Tübingen sind der Gruppe Südwest zugeteilt worden. Dort werden sich die jungen Tiger mit den Crailsheim Merlins, dem PS Karlsruhe Lions, den Packservice BBA SSC Karlsruhe, der Porsche BBA Ludwigsburg und ratiopharm Ulm messen.

 

PM: WALTER Tigers Tübingen

12.07.2016|