Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Regnitztal: Spiel um Platz drei

Am Sonntag 12:30 Uhr, in der Hauptsmoorhalle – Strullendorf, geht’s für die JBBL Regnitztal Baskets gegen die BBA Gießen Mittelhessen. Am letzten Spieltag der JBBL Hauptrunde sind die Youngsters der Trainer Kevin Kositz und Mark Völkl in der heimischen Hauptsmoorhalle gefordert. Gegen die hessischen Gäste aus Gießen geht es für beide Mannschaften um den dritten Tabellenplatz. Wer gewinnt belegt diesen Platz zum Ende der Hauptrunde und hat dann in der Play-Off Runde die Münchner Bayern als Gegner. Der Verlierer muss beim Favoriten Ulm antreten.

Mit Gießen haben die Youngsters aus dem Hinspiel noch eine Rechnung offen, dies verloren die Jungs nach einem schlechten ersten Viertel (24:4) am Ende knapp mit 75:68. Wenn die Youngsters die gleiche Leistung der letzten Partien auf’s Parkett bringen ist dies sicherlich möglich. Kampfgeist, Konzentration und Intensität in der Defensive sollten kein Problem sein, diese Merkmale führten in den letzten Partien gegen Leverkusen und Köln zum Sieg. Ebenso wenig fehlt es den Jungs am nötigen Selbstvertrauen. Als Team auf’s Parkett, die hessischen Gäste schlagen und die Youngsters könnten sich für ihre tägliche harte Arbeit in der Halle selbst belohnen. Der Eintritt für die Jugend Basketball Bundesliga ist wie immer frei. Die Jungs um Kapitän Manu Feuerpfeil freuen sich wieder auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung in der Hauptsmoorhalle.

 

PM: Regnitztal Baskets

17.03.2016|