Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Regnitztal: Zu Gast in Langen

Am Sonntag, 11:00 Uhr, geht es in der Georg-Sehring-Halle Langen für die JBBL-Mannschaft der Regnitztal Baskets gegen den TV 1862 Langen. Nach einer kurzen Weihnachtspause und einer Teilnahme am Winterturnier von ALBA Berlin beginnt für die Youngsters der Trainer Kevin Kositz und Mark Völkl wieder der Alltag im Ligaspielbetrieb. In der Vorbereitung beim ALBA Turnier boten die Jungs eine überzeugende Leistung und mussten sich hier im Endspiel nur Maccabi Tel Aviv geschlagen geben. Deshalb fahren die Youngsters mit viel Selbstvertrauen nach Langen.

Nach dem deutlichen 101:53 Hinspielsieg sicherlich auch als Favorit. Jedoch täuscht dieses Ergebnis etwas über die Leistungsfähigkeit der Langener hinweg, da sich in der ersten Partie der Langener Topwerfer und Rebounder Leon Püllen nach nur einem Viertel verletzte und nicht mehr weitermachen konnte. Dies wird für die Gastgeber sicherlich eine Option sein, die Partie am Sonntag ausgeglichener gestalten zu können. Die Youngsters der Regnitztal Baskets werden hier über die gesamte Spielzeit die volle Konzentration und Intensität abrufen müssen um das Match erfolgreich zu gestalten. Das sollte den Jungs um Kapitän Manu Feuerpfeil jedoch gelingen.

 

PM: Regnitztal Baskets

07.01.2016|