Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Quakenbrück: Sieg gegen Paderborn

Um mit dem vollständigen Kader gegen Paderborn antreten zu können, wurde das Spiel der NBBL auf Samstag, den 28.11.15 vorverlegt. Das Team von Headcoach Florian Hartenstein gewann das Heimspiel im Dragons Center gegen die finke baskets mit 91:49 (49:23) und sicherte sich den fünften Sieg im fünften Spiel.

„Wir wollten in jeder Sekunde das Spiel dominieren“, sagte Florian Hartenstein nach dem hohen Erfolg. „Das haben die Jungs super umgesetzt. Wir wussten, dass Paderborn hauptsächlich Zone spielt und diese haben wir von den richtigen Positionen aus attackiert. Wenn wir konzentriert spielen, hat das Team ein unglaubliches Potenzial“, lobte er weiterhin.

Für die Young Dragons spielten: Döding (11/3, 10 Assists), Blumbergs (14, 8 Rebounds), Potratz, K. (10, 7 Rebounds), Schoppmeyer (8, 6 Rebounds),  Potratz, J. (5/1), Lokudu (2), Banko (3, 5 Rebounds), Höhler (11/3), Prasuhn (14), Hartenstein (11/1), Knobbe (2, 6 Rebounds)

Am kommenden Samstag, den 06.12.15 spielen die Young Dragons um 13:30 Uhr zuhause gegen  das Team aus Bonn/Rhöndorf.

Die JBBL war in Paderborn nahe an einem siegreichen  Ende dran, verlor dann aber knapp mit 54:59 (33:30).  Die enge Spiel wird trotzdem Mut für die kommenden Spiele machen, in denen die Young Dragons ihre nächsten Punkte einfahren wollen.

Headcoach Christian Greve sieht trotz der knappen  Niederlage, dass sein Team weitere Fortschritte macht: „Wir haben über das gesamte Spiel eine bessere Defense gespielt, als in den vergangenen Spielen. Durch die Hektik am Ende und Abstimmungsschwierigkeiten in der Offense konnte Paderborn das Spiel für sich entscheiden.“

Für die Young Dragons spielten: Siemund, Straßburg (2), Röll, Köster (6/1), Münz (2), Ladjyn (3/1), Wiendieck (9/1, 4 Assists), Diallo (6, 19 Rebounds), Sluzalek, Lau (12/1, 8 Rebounds, 4 Assits, 4 Steals), van Slooten (14/3)

Für die JBBL steht am kommenden Wochenende ein weiteres Auswärtsspiel an. Am Sonntag, den 06.12.15 spielt das Team um 12:30 Uhr beim UBC Münster.

 

PM: Artland Dragons Quakenbrück

02.12.2015|