Paderborn: Zurück auf der Siegerstraße

Einen wichtigen Sieg konnte die U19 der finke baskets in Rhöndorf verbuchen. Nach zuletzt fünf Niederlagen in Folge gelang beim sieglosen Team Bonn/Rhöndorf mit einem 74:70-Erfolg der wichtige Befreiungsschlag. Der ist vor allem Luca Kahl zu verdanken, der mit einer Ausbeute von 31 Punkten und 8 Rebounds eine Topleistung abrufen konnte.
Doch auch seine Mannschaftskollegen erledigten ihre Arbeit: Nico Rixe traf vier wichtige Dreipunktwürfe, und Fritz Hemschemeier sammelte als Aufbauspieler insgesamt 9 Rebounds. In einem kampfbetonten Spiel, in dem die Gäste aus Ostwestfalen nur das viertel Viertel verloren, war es vor allem die niedrige Anzahl an Ballverlusten, die das verlorene Reboundduell (33:54) kompensieren konnten.

Mit dem Sieg belegen die Paderborner nun Platz 6 der Division Nordwest. Nach den Weihnachtsferien steht das nächste wichtige Duell in Hagen an, es markiert das erste Rückrundenspiel.

Punkte: Kretschmann (8), Hemschemeier (3), Freitag (1), Borkens (2), Franke (0), Rixe (14), Kahl (31), Roth (0), Perepeliukov (2), Dübbelde (11), Tegethoff (2)

PM: finke baskets Paderborn
15.12.2015|