Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Paderborn: Ungefährdeter Erfolg

Die Paderborner U16 hat ihren Jahresauftakt im drittletzten Vorrundenspiel in der JBBL-Gruppe Nordwest souverän gemeistert. Beim Schlusslicht aus Münster gewannen die Baskets nach einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte. In der ersten Halbzeit fehlte es den Gästen ein wenig an Durchsetzungsvermögen unter dem Korb, Halbzeitstand: 28:23. Doch danach legten die Ostwestfalen angetrieben vom Quartett Alexander Engel (15 Punkte), Hasan Demirbas (16), Melvin Jostmann (13) und Tom Luka Gewecke (13) einen Zahn zu und konnten die zweiten Halbzeit mit 43:24 für sich entscheiden.

In der Division bleibt es also spannend. Platz 1 belegt derzeit das Giants Düsseldorf Junior Team mit nur zwei Niederlagen, beide erlitten gegen die finke baskets. Punktgleich dahinter Phoenix Hagen. Auf Platz 3 und 4 stehen punktgleich die Metropol Baskets und die finke baskets, wobei die Ruhrgebietsauswahl den direkten Vergleich für sich beanspruchen kann. Am nächsten Wochenende trifft die Paderborner JBBL-Auswahl auf Phoenix Hagen.

Punkte: Engel (15), Demirbas (16), Osterholz (0), Niggemeyer (2), Petrie (3), Darende (2), Obayuwana (6), Kleinkes (1), Jostmann (13), Gewecke (13)

 

PM: Paderborn Baskets

12.01.2016|