Paderborn: Gute Ansätze ohne Ertrag

Nach dem Auftaktsieg in Düsseldorf am vergangenen Wochenende sollte es am gestrigen Sonntag für einen Sieg der Paderborner U16 nicht reichen. Gegen die favorisierten Gäste aus dem Ruhrgebiet führten zu viele leichte Fehler zu einer verdienten 60:73-Niederlage. „Metropol ist ein starkes Team. Da wird jeder kleinste Fehler bestraft, leider haben wir uns davon zu viele geleistet“, urteilt Coach Nikola Milosevic über die Niederlage gegen die Metropol Baskets. Besonders im ersten Viertel fanden die Gastgeber offensiv nicht ins Spiel und leisteten sich viele einfache Ballverluste (7:16). Im zweiten Spielabschnitt lief es zwar im Angriff runder, die Spielgemeinschaft aus dem Ruhrgebiet konterte jedoch mit hoher Treffsicherheit (20:28).

In der zweiten Halbzeit schafften es die Gastgeber sogar, den Rückstand auf unter 10 Punkte schmelzen zu lassen – doch wieder waren es die Ballverluste, die ein enges Spiel verhinderten, insgesamt 26 an der Zahl. „Wir haben zwar nicht gut gespielt, aber gute Ansätze gezeigt“, findet Milosevic abschließende Worte zu der Niederlage.

Punkte: Engel (14), Mayer (12), Demirbas (5), Osterholz (0), Niggemeyer (0), Petrie (0), Darende (3), Obayuwana (10), Kleinkes (0), Jostmann (9), Gewecke (7)

 

PM: Paderborn Baskets

26.10.2015|