Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

NBBL Preview: Auf ins letzte Hauptrunden-Drittel mit einem weiteren Livespiel

Noch sechs Spieltage sind in der Hauptrunde der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) zu absolvieren – genügend Gelegenheiten für die Teams also, die bestmögliche Ausgangsposition für die Playoffs oder Playdowns zu erreichen – oder, was die Neuner-Gruppen 1 und 3 betrifft, im letzten Drittel der Hauptrunde noch den direkten sportlichen Abstieg zu vermeiden.

In Hauptrundengruppe 1 hat der Tabellenvierte AB Baskets bereits vier Punkte Vorsprung vor den Verfolgern, die ihnen noch die Playoff-Teilnahme streitig machen wollen. Einer von ihnen, die BG Göttingen Juniors, haben am Wochenende im Heimspiel gegen die AB Baskets die Chance, den Rückstand auf zwei Zähler zu reduzieren. Den direkten Abstiegsplatz bekleiden aktuell die Junior Löwen Braunschweig, die allerdings nur zwei Zähler Rückstand auf den Vorletzten Baskets Akademie Weser-Ems haben. Sonntag müssen die Braunschweiger beim Tabellenzweiten YOUNG RASTA DRAGONS antreten, die Oldenburger reisen nach Paderborn.

Alle Paarungen des Spieltags und die Tabelle auf einen Blick

 

Abgesehen vom sieglosen Schlusslicht Schoder Junior Giraffen Langen sind die Mannschaften in Gruppe 2 noch verhältnismäßig eng beisammen. Den Zweiten Frankfurt trennen vom Vorletzten Bonn/Rhöndorf sechs Punkte, die Playoff-Ränge sind für die Rheinländer nur vier Zähler entfernt. Mit einem Sieg bei den ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers (12 Punkte) kann Bonn/Rhöndorf (8) jetzt Boden gutmachen.

Das Spitzenspiel zwischen dem Tabellen 1. Leverkusen und dem direkten Verfolger Eintracht Frankfurt/FRAPORT SKYLINERS übertragen wir am Sonntag, ab 15 Uhr wieder in voller Länge auf nbbl-basketball.de!

Alle Paarungen des Spieltags und die Tabelle auf einen Blick

 

In der zweiten Neuner-Staffel, die Hauptrundengruppe 3, liegen derzeit die TenneT young heroes auf dem direkten Abstiegsplatz. Bislang haben die Bayreuther nur ein Spiel gewonnen. Nicht viel besser stehen allerdings die Rockets (zwei Siege) und die s.Oliver Würzburg Akademie (drei Siege) da. Gewinnen die „jungen Helden“ am Sonntag ihr Heimspiel gegen die MBC Junior Sixers, sind sie wieder im Geschäft.

Alle Paarungen des Spieltags und die Tabelle auf einen Blick

 

Relativ klar stellt sich die Situation in Gruppe 4 da: Ludwigsburg, die beiden Münchener Klubs und Ulm werden in die Playoffs einziehen, Karlsruhe, Tübingen, Urspring und Allgäu/Memmingen sind die Kandidaten für die Playdowns. Das TEAM URSPRING und Tübingen, beide mit jeweils sechs Punkten auf dem Konto, treffen am Sonntag im direkten Duell aufeinander.

Alle Paarungen des Spieltags und die Tabelle auf einen Blick

 

PM: NBBL gGmbH – JF

01.02.2018|