NBBL / JBBL TOP4: Vorverkauf ist gestartet

Am 16. und 17. Mai 2015 findet in der ENERVIE Arena in Hagen das NBBL/JBBL TOP4 2015, die Endrunde der jeweils vier besten Mannschaften der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) und der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) statt. Der Vorverkauf für das Event ist jetzt gestartet: Tickets zum Preis zwischen 5 und 24 Euro gibt es auf www.reservix.de.

Tagestickets für die Halbfinal-Begegnungen am Samstag, 16. Mai, oder die beiden Final-partien am Sonntag, 17. Mai, gibt es in der Kategorie I (Haupttribüne) für 10 Euro, für die Kategorie II (Hinterkorb-Tribüne) für 8 Euro (ermäßigt 6 Euro) sowie für Stehplätze für 5 Euro (ermäßigt 4 Euro). Courtside-Plätze sind für jeweils 15 Euro zu haben.

Auch Wochenend-Tickets für das Highlight-Turnier des deutschen Jugend-Basketballs gibt es erwerben. Für die Kategorie I kosten die Karten 16 Euro, für die Kategorie II 12 Euro (ermäßigt 10 Euro), für Stehplätze 8 Euro (ermäßigt 6 Euro) sowie „Courtside“ 24 Euro.

Tickets können hier bereits online bestellt werden: Ticket-Shop

Bei der Endrunde im Mai 2015 werden die Nachfolger der amtierenden Deutschen Meister ALBA Berlin (NBBL) und Young Dragons (JBBL) gesucht. „Das TOP4 ist der Höhepunkt der NBBL- und JBBL-Saison. Mit unseren bisherigen Ausrichtern der Endrunde haben wir in jedem Jahr eine gute Wahl getroffen, die Rahmenbedingungen waren stets hochprofessionell. Wir sind sicher, dass Phoenix Hagen – auch aufgrund der Erfahrung als TOP4-Gastgeber 2012 – für diese Rolle wieder gut vorbereitet ist“, unterstreicht Albersmeyer.
Am Samstag, 16. Mai 2015, stehen die jeweiligen Halbfinal-Spiele auf dem Programm: Um 12.30 und 15.00 Uhr die beiden JBBL-Halbfinals, um 17.30 und 20.00 Uhr dann die beiden Halbfinalbegegnungen in der NBBL. Sprungball des JBBL-Finales wird am Sonntag, 11.00 Uhr, sein, das Endspiel um die NBBL-Meisterschaft beginnt um 13.30 Uhr. Fester Bestandteil des TOP4 ist seit Jahren auch die Coach Clinic, die am Samstag und Sonntag stattfinden wird.

Am 19. April beginnen in der NBBL die Viertelfinal-Serien, in denen acht Teams um den Einzug in die Endrunde kämpfen. In den jeweiligen Serien stehen sich gegenüber: ALBA Berlin vs Basket Akademie Weser-Ems (im vorgezogenen ersten Spiel siegte ALBA nach Verlängerung mit 86:83), TOP4-Gastgeber Phoenix Hagen Juniors vs. Young Dragons Quakenbrück, FRAPORT SKYLINERS vs. ratiopharm Akademie Ulm und FC Bayern München vs. TSV Tröster Breitengüßbach. In der JBBL läuft noch bis maximal zum 26. April die Achtelfinal-Runde.

PM: NBBL gGmbH / JF

14.04.2015|