Molten ist neuer Ballpartner

Die NBBL gGmbH hat einen neuen Ballpartner: Ab der kommenden Saison 2017/18 wird der renommierte Ausrüster Molten die Spielbälle für die Wettbewerbe in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) und der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) stellen.

Kooperation

Die neue Kooperation ist zunächst für zwei Spielzeiten ausgelegt. Damit löst Molten den bisherigen Ausrüster Spalding ab, der seit der Gründung der NBBL im Jahr 2006 der offizielle Ballpartner war.

„Zunächst möchten wir uns bei Spalding für die jahrelange, vertrauensvolle Zusammenarbeit bedanken. Mit Molten haben wir nun einen weiteren renommierten Ausrüster gewinnen können, der speziell im Basketball über große Erfahrung verfügt“, sagt Uwe Albersmeyer, Geschäftsführer der NBBL gGmbH.

Molten wird nicht nur in allen Partien der Saison 2017/18 und 2018/19 den offiziellen Spielball stellen, sondern alle teilnehmenden Mannschaften auch mit jeweils sechs Trainingsbällen, einem Ballwagen und einer Balltasche ausstatten.

„Seit vielen Jahren engagieren wir uns speziell im Jugend-/ und Nachwuchsbasketball. Wir freuen uns sehr, dass zukünftig die besten Jugendspieler des Landes mit unseren Produkten auf Korbjagd gehen. Hierbei bieten wir ihnen, mit dem Spielball BGG7X, die bestmögliche Chance ihr Potential zu entfalten.“ sagt Thorsten Pletz, Verkaufsleiter Deutschland der Molten Europe GmbH.

 

Über Molten

Bei Europa-, Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen ist Molten seit vielen Jahren der offizielle Ballpartner. Bei der 28. Auflage des Albert Schweitzer Turniers im März vergangenen Jahres wurde erstmals mit Moltens neuem Top-Basketball, dem BGG7X, gespielt. Beim neuen Oberflächenkonzept wurden die Noppen parallel ausgerichtet, um ein gleichbleibendes Ballgefühl zu sichern.

 

PM: NBBL gGMBH

08.06.2017|