Metropol: Sieg mit Bürgermeister-Unterstützung

Der 78:64-Heimsieg über das Giants Düsseldorf Junior Team am Sonntag in der Essener Helmholtz-Halle war für die Metropol Baskets Ruhr, dem Kooperationsteam von Citybasket Recklinghausen und ETB SW Essen, der entscheidende Schritt in die Hauptrunde der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL). Damit steht das Ruhrgebiets-Team nicht nur unter den besten 24 U16-Mannschaften Deutschlands, sondern hat auch den Klassenerhalt für die Saison 16/17 im Jahrgang 01/02/03 gesichert.

Und einen neuen Fan haben die Metropol Baskets auch gewonnen: Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff (34) hat es sich nicht nehmen lassen, nach Essen-Rüttenscheid zu kommen und die Metropol Baskets Ruhr bei ihrem wichtigen Spiel zu unterstützen. Fünf Akteure im 19-köpfigen Metropol-Kader spielen parallel für die BG Dorsten in der NRW-Liga, vier Spieler haben ihren Wohnsitz in der Lippestadt. Und so kam es nach dem Spiel zum Schnappschuss von Dorstens Bürgermeister Stockhoff mit den „Dorstener“ Metropol-Spielern Jason Fabek (Doppellizenz Citybasket Recklinghausen), Lakki Sinnathambay (BG Dorsten), Alexander Winck (Doppellizenz BSV Wulfen), Felipe Galvez Braatz und Niclas Hürland (BG Dorsten).

 

PM: Metropol Baskets Ruhr

27.01.2016|