Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Ludwigsburg: Arbeitssieg gegen Crailsheim

Es war ein hartes Stück Arbeit für die JBBL-Mannschaft der Porsche Basketball-Akademie aber am Ende stand im Heimspiel gegen die Crailsheim Merlins ein wichtiger 63:59 (33:32) Erfolg zu Buche. Topscorer am Sonntag waren Eric Massing (18) und Lukas Herzog (15). Ohne die Leistungsträger Quirin Emanga, Niko Brekalo und Leon Dolic erwischten die Schützlinge von Head Coach Ross Jorgusen am Sonntag einen guten Start ins Derby gegen die Merlins und hatte sich zum Ende des ersten Spielabschnitts auf 20:13 abgesetzt. In den zweiten zehn Minuten kam dann allerdings zusehends Sand ins Getriebe der Porsche BBA’ler. Die Trefferquote begann zu sinken und auch die Anzahl der Ballverluste nahm zu, sodass die Gäste bis zur Halbzeit auf 33:32 verkürzen konnten.

Im zweiten Durchgang hatten die Hausherren zunächst weiterhin Probleme offensiv wieder in Schwung zu kommen und Crailsheim übernahm die Führung. Der Aufsteiger lag zwischenzeitlich neun Zähler in Front, ehe die Barockstädter im Schlussabschnitt endlich den Schalter umlegen konnten um die Partie in den Schlussminuten noch zu drehen. Somit stand am Ende ein wichtiger 63:59 Heimsieg zu Buche, sodass es kommenden Sonntag zum Gipfeltreffen mit dem noch ungeschlagenen Team aus Tübingen kommen wird.

Für die Porsche BBA spielten: Massing (18, 9 Rebounds, 2 Blocks), Herzog (15, 7 Rebounds, 4 Assists, 4 Steals), Patrick (9), Weyrauch (5, 4 Assists), Klingler (5), Margaritis (4, 9 Rebounds), Urbansky (4, 7 Rebounds), Boose (3, 5 Rebounds), Bulut (0), Martinovic (0) und Kunzi (0)

 

PM: Porsche BBA Ludwigsburg

21.01.2016|