Ludwigsburg: Playoffs gegen Frankfurt

Nach einem vierten Platz in der Hauptrunde bekommt es das JBBL-Team der Porsche Basketball-Akademie im Playoff-Achtelfinale der U16-Bundesliga mit der Mannschaft von Eintracht Frankfurt / FRAPORT SKYLINERS zu tun. Spiel 1 findet am Sonntag um 14.00 Uhr in der Mainmetropole statt.

Obwohl die Mannschaft von Head Coach Ross Jorgusen in der Hauptrundengruppe 4 in sechs Spielen ohne Sieg geblieben ist, konnten sich die Porsche BBA’ler dank des gewonnen direkten Vergleichs gegen die Young Tigers Tübingen erneut für die KO-Runde qualifizieren. Hier treffen die Barockstädter nun allerdings auf den Tabellenführer der Gruppe 3, der im gesamten Saisonverlauf erst ein einziges Mal als Verlierer vom Feld gegangen ist. Nach einer perfekten Bilanz von zehn Siegen in zehn Spielen in der Vorrunde Mitte, war man im Hinspiel gegen Leverkusen knapp mit 52:58 unterlegen, feierte dann zum Abschluss der Hauptrunde allerdings wieder drei Erfolge in Serie um pünktlich zu den Playoffs Fahrt aufzunehmen. Getragen wird das Team von Trainer Olaf Kanngießer dabei von einem starken Quartett, bestehend aus Jim Gietz (17,0 Punkte ; 2,3 Steals), Maximilian Begue (13,9 Punkte ; 8,1 Rebounds ; 3,4 Steals), Noah Litzbach (12,2 Punkte ; 4,8 Rebounds) und Alvin Onyia (8,7 Punkte).

Für Spiel 1 der „best-of-three“ Serie müssen die Jorgusen-Schützlinge am Sonntag auswärts in Frankfurt ran (Spielbeginn 14.00 Uhr), ehe die Porsche BBA’ler am 10. April um 15.00 Uhr zu Spiel 2 in der heimischen Rundsporthalle antreten werden.

 

PM: Porsche BBA Ludwigsburg

01.04.2016|