Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga

Ludwigsburg: Playdowns gegen Würzburg

Nachdem das NBBL-Team der Porsche Basketball-Akademie in der Hauptrunde der Division Südwest den fünften Platz belegt hat, empfängt die Mannschaft von Head Coach Ervin Dragsic am Sonntag (15.00 Uhr Rundsporthalle) die Würzburg Baskets Akademie zum ersten Playdown-Spiel gegen die Unterfranken. Mit einer Bilanz von fünf Siegen und neun Niederlagen verpassten die Barockstädter in dieser Saison zum ersten Mal seit sechs Jahren die Playoffs in der U19-Bundesliga, sodass man nun in den kommenden Wochen um den Klassenerhalt spielen wird. Dabei treten die Porsche BBA’ler in einer „best-of-three“ Serie gegen Würzburg an.

Die Unterfranken konnten in der Division Südost lediglich zwei ihrer sechszehn Saisonspiele gewinnen um am Ende den achten Rang zu belegen. Ludwigsburg geht somit als Favorit in die erste Playdown-Runde und will am Sonntag mit breiter Brust in der Rundsporthalle mit 1-0 in Führung gehen. Dafür müssen sich die Dragsic-Schützlinge defensiv aber besonders um Tobias Weigl (18,8 Punkte; 9,3 Rebounds; 1,8 Steals) und Noah Kleinschroth (15,8 Punkte; 5,2 Rebounds; 1,6 Steals) kümmern, die Würzburg als Topscorer anführen. Spielbeginn in der Rundsporthalle ist um 15.00 Uhr.

JBBL: Letztes Hauptrundenspiel in Ulm

Nach der ärgerlichen Heimniederlage gegen Urspring muss das JBBL-Team der Porsche Basketball-Akademie am Sonntag zum Tabellenführer nach Ulm. Mit einem Sieg sichern sich die Schützlinge von Ross Jorgusen aus eigener Kraft die Playoff-Teilnahme in der U16-Bundesliga, bei einer Niederlage müssen die Barockstädter aus Schützenhilfe aus München hoffen.

Mit einer Bilanz von 3-6 Siegen stehen die Porsche BBA’ler in der Hauptrundengruppe 4 vor dem letzten Spieltag punktgleich mit den Young Tigers Tübingen auf dem vierten Tabellenplatz und haben es am Sonntag dank des gewonnen direkten Vergleichs mit den Universitätsstädtern weiterhin selbst in der Hand. Auch nach zuletzt fünf Niederlagen in Serie kann das Playoff-Ticket mit einem Sieg in Ulm aus eigener Kraft gelöst werden, daher reist die Mannschaft von Head Coach Ross Jorgusen fest entschlossen zum Tabellenführer, der in der laufenden Saison weiterhin noch ohne Niederlage ist. Spielbeginn ist um 17.30 Uhr. Tübingen tritt am Sonntag derweil auswärts bei Bayern München an.

 

PM: Porsche BBA Ludwigsburg

18.03.2016|