Ludwigsburg: Porsche BBA-Team ist in München auf Revanche aus

Nach den Heimniederlagen am Doppelspieltag vergangenes Wochenende und insgesamt drei Hauptrundenspielen  ohne Sieg will sich die JBBL-Mannschaft der Porsche Basketball-Akademie am Sonntag in der U16-Bundesliga mit einem Erfolgserlebnis zurückmelden. Um 13.00 Uhr treffen die Schützlinge von Head Coach Ross Jorgusen auswärts auf den FC Bayern München.

Nach nur einer Niederlage in der Vorrunde der Division Südwest warten die Porsche BBA’ler im Feld der besten 24 Mannschaften Deutschlands noch auf den ersten Sieg. In der Hauptrunde musste man sich bislang sowohl auswärts gegen Urpsring (4-3), als auch zuhause gegen München (4-3) und Ulm (7-0) geschlagen geben, sodass die Barockstädter in der Tabelle aktuell punktgleich mit den Young Tigers Tübingen (3-4) auf dem vierten Tabellenplatz stehen.

Am Sonntag geht es nun im Rückspiel erneut gegen die Mannschaft des FC Bayern München. Im Nachholspiel am vergangenen Freitag hatte Ludwigsburg nur phasenweise für eine ausgeglichene Partie sorgen können, ehe sich die Gäste um Nationalspieler Quirin Huber-Saffer (23 Punkte, 7 Rebounds) entscheidend absetzten und am Ende deutlich mit 70:53 die Oberhand behielten. Auswärts ist das Porsche BBA-Team nun auf Revanche aus für die Heimniederlage, will man mit dem ersten Hauptrundensieg doch ganz wichtige Punkte im Kampf um die Playoffs einfahren. Spielbeginn ist um 13.00 Uhr.

 

PM: Porsche BBA

05.03.2016|